Samstag, 30. April 2016

Emi's World Literature List #74

Zum Ende des Monats konnte ich noch mal ein Buch von meiner Liste streichen, im Moment läuft das Projekt also wieder ganz gut, irgendwie bin ich recht motiviert. Ein weiteres Buch lese ich zurzeit auch schon, einen dicken Schinken, aber da komme ich auch ganz gut vorwärts.

Dass Albert Camus auf der Liste nicht fehlen durfte, stand damals auch sehr schnell fest. Eins seiner Werke landete auf der Originalliste, zwei weitere auf meiner erweiterten Liste. Von letzterer hatte ich letztes Jahr bereits "Der Fremde" gelesen und fand es einfach nur furchtbar! Danach hatte ich keine Lust, noch etwas von Camus zu lesen. Jetzt aber entschied ich mich dazu, es einfach mal zu wagen, und meine Nummer 74 zu lesen, "Die Pest".

Darin geht es, wenig überraschend, um die Pest, die in den 1940er Jahren in Oran, Algerien, damals französische Kolonie, ausbricht und wie die Menschen, die in dieser Stadt leben, damit umgehen. Und was soll ich sagen: es hat mir unglaublich gut gefallen! Ich mochte den Erzählstil und die Figuren, einfach die ganze Geschichte.

Den letzten Titel, "Der Fall", habe ich inzwischen auch gelesen, fand das auch nur mittelmäßig, für mich war es das dann mit Camus. Immerhin habe ich ein richtig gutes Buch von ihm gelesen, das ich euch auch nur empfehlen kann.

Freitag, 29. April 2016

A very bad day! ._.

Heute war definitiv nicht mein Tag! So gar nicht! Arbeit war eigentlich noch ganz okay, außer dass einige Leute mal wieder so einen unnötigen Stress machen mussten, als hätten wir nicht sowieso schon viel zu viel zu tun... Ja, belassen wir es dabei.

Finde den Fehler: "pünktliche Bahn". Toller Witz! Keine Ahnung, wann das letzte Mal eine Bahn pünktlich gefahren ist. Heute jedenfalls nicht. Morgens schon nicht, aber da finde ich das nicht ganz so schlimm, weil ich da genug Zeit habe. Aber auf dem Heimweg finde ich das immer unheimlich nervig!

So auch heute wieder. Denn dadurch verpasste ich um zwei Minuten, ZWEI, meine Anschlussbahn, was bedeutete, dass ich auf die nächste erstmal ewig lange warten musste. Die fuhr dann natürlich verspätet ab, danke dafür. Gut, das lag vor allem an den ganzen Leuten, die anscheinend noch nie mit einer Bahn gefahren sind, weil sie es offensichtlich nicht verstanden, dass die Bahn die Türen nicht schließen kann, wenn sie in ebendieser stehen. Und das erneut an jeder einzelnen Haltestelle.

So kam ich erst fast eine Stunde später nach Hause als ich es hätte sein können, was gibt es denn schöneres? Und das an einem Freitag... Das ist doch zum Weinen... Okay, genug aufgeregt. Sorry, das musste mal raus...

Donnerstag, 21. April 2016

Emi's World Literature List #16

Okay, großes Geständnis: Ich hatte bislang diese wunderschöne kleine Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry noch nicht gelesen. Natürlich kannte ich sie, man hört schließlich viel über dieses Buch, "Der kleine Prinz". Das Geheimnis des Fuchses, diesen wichtigen Ausspruch, kennt wohl jeder: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Es ist eine Geschichte über Freundschaft und Liebe, darüber, was im Leben wirklich wichtig ist.

Ich habe dieses Versäumnis nun nachgeholt - und damit gleichzeitig ein weiteres Buch von meiner Liste streichen können (der April läuft doch bis jetzt wirklich nicht schlecht). Wenn ihr dieses wunderbare Buch auch noch nicht gelesen haben solltet, dann tut das unbedingt einmal und lernt den kleinen Prinzen kennen...

Dienstag, 19. April 2016

Daily Fact #3

Irgendwie lese ich seit Tagen nur noch Bücher, dir mir nicht wirklich zusagen bzw. die ich eher mittelmäßig finde. Das ist ein bisschen demotivierend und kann einem den Spaß am Lesen rauben, was doch wirklich traurig ist...

Sonntag, 17. April 2016

Emi's World Literature List #58

Eine stressige Woche liegt hinter mir, dazu ging es mir gestern und heute nicht sonderlich gut. Na, ist ja auch egal. Es soll heute um Bücher gehen bzw. um ein Buch, nämlich um eins meiner Liste, das ich nun gelesen habe. Auch meine Nummer 58 war eines dieser Werke, bei denen von Anfang an klar war, das es unbedingt mit drauf muss.

Ich lehne mich bestimmt nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass alle von euch etwas mit "Robinson Crusoe" von Daniel Defoe anfangen können, nicht wahr? Ich fand's okay, die Geschichte war teilweise sehr wirr erzählt, sprang ziemlich in der Zeit umher, außerdem gab es viele Wiederholungen, etc.. Dennoch war es auch sehr interessant, schaut es euch also mal an. Soweit ich gehört habe, gehen die Meinungen da ja sehr auseinander, also macht euch ein eigenes Bild davon...

Dienstag, 12. April 2016

A few words.

Nur ein paar Worte zu meinem momentanen Zustand: es geht mir nicht gut. Gar nicht, auf keiner Ebene. Den Rest werde ich euch ersparen, keine Angst. Zurzeit habe ich nicht mal die Energie, noch zu jammern oder so. Irgendwie muss ich funktionieren...

#Currently Reading

current Music: GOT7, Home Run

Freitag, 8. April 2016

Emi's World Literature List #33

Diese anstrengende Woche ist nun endlich vorbei - und leider hat sie sich wirklich nicht gut auf mich ausgewirkt, die Schmerzen sind viel schlimmer geworden... Ich hoffe, dass sich über das Wochenende alles ein wenig beruhigt und verbessert. Wie immer habe ich auf den ganzen Zugfahrten gelesen und diese Woche war es ein Buch, das auf meiner Liste steht.

Dabei handelt es sich um den letzten der sechs Romane Jane Austens, den ich bislang noch nicht gelesen hatte,  nämlich um "Emma". Das Buch war der einzige Grund, weswegen ich mich auf die Fahrten gefreut habe, weil es mir richtig gut gefallen hat, es ist herrlich sarkastisch und daher sehr amüsant. Und es war so schön, wieder einen Roman von Jane Austen zu lesen - ich hätte jetzt eigentlich auch Lust, ihre anderen Bücher noch mal zu lesen...

Allen, die Klassiker gerne lesen, würde ich dieses Buch sehr ans Herz lesen. Aber auch allen anderen, lest mal etwas von Jane Austen, ihre Bücher sind richtig gut!

Montag, 4. April 2016

Pain. Just pain.

Pünktlichkeit scheint ein Fremdwort für die Bahn zu sein. Juhu, nichts wirft einen schneller in den Alltag nach einem zugfreien Urlaub zurück, als verspätete Bahnen. Da muss man sich ja fast bedanken. Diese Woche wird eine richtig anstrengende Arbeitswoche... Und das, wo es mir seit Wochen schon nicht gut geht. Alleine der Tag heute hat mich geschafft, ich habe einfach nur Angst um meine Gelenke, das sieht alles gar nicht gut aus. Morgen komme ich wahrscheinlich nach Hause gekrochen...

current Music: WJSN (Cosmic Girls), MoMoMo