Samstag, 12. November 2016

Emi's World Literature List #100

Gesundheitlich geht es wieder einmal abwärts, ich habe echt Angst, dass es sich zu einem Zustand wie Anfang des Jahres entwickelt... Ich hoffe einfach, dass ich verschont werde, aber letztendlich kann ich nichts tun. Den heutigen Tag verbringe ich jedenfalls im Bett, schone mich ein bisschen und warte ab.

Getan hat sich aber etwas bei meiner Liste, meine Nummer 100 habe ich nun auch erfolgreich bewältigt - und da die Lektüre vor allem in der ersten Hälfte ziemlich mühsam war, fühlt es sich tatsächlich großartig an, das hinter mir zu haben. Es handelt sich dabei um "Schall und Wahn" von William Faulkner, die die Geschichte des Verfalls einer Familie erzählt. Der Erzählstil ist sehr komplex und dadurch teilweise verwirrend, so dass man oft nicht so genau weiß, woran man gerade ist. Das gilt vor allem für die erste Hälfte, danach wird es besser und leichter verständlich - aber eigentlich müsste man am Ende gleich wieder von vorn beginnen, weil man erst dann den Anfang verstehen kann.

Irgendwann werde ich das Buch also wahrscheinlich noch mal lesen, aber jetzt erst mal nicht. Empfehlen kann ich es all denen, die sich auch gerne mal durch Bücher ein wenig "hindurchkämpfen", am Ende ist es auf jeden Fall eine lohnenswerte Lektüre.

current Music: Twice, TT

Keine Kommentare: