Sonntag, 3. Juli 2016

Emi's World Literature List #23

Da sich an meinem Zustand nichts geändert hat und ich wirklich nicht lange die Gesellschaft anderer Menschen ertrage, habe ich die letzten Tage viel gelesen. (Und ja, ich würde es vorziehen, "normal" zu sein, aber das bin ich eben nicht...) Egal, das ist ja nur mein Problem!

Jedenfalls habe ich in dieser Zeit ein weiteres Buch, ein ziemlich umfangreiches, meiner Liste gelesen, nämlich "Der Name der Rose" von Umberto Eco. Auch das dürfte vielen ein Begriff sein, zumindest dem Namen nach. Es gibt wohl auch einen Film dazu, wer sich davon eher angesprochen fühlt, nur mal so. Jedenfalls fand ich das Buch großartig, die Geschichte war wirklich spannend und zog einen in seinen Bann und ich konnte das Buch echt kaum aus der Hand legen. Bzw. meine Augen davon abwenden, das Buch war zu schwer, um es tatsächlich in den Händen zu halten. Wie auch immer, ich kann es nur jedem empfehlen.

current Music: Sistar, I Like That

Keine Kommentare: