Montag, 30. November 2015

Unusual happy.

Für einen Montag war ich bemerkenswert fit heute, keine Ahnung, warum. Ich habe nicht mehr Schlaf bekommen als sonst auch (und das ist stets sehr wenig...), aber gut, ich freue mich einfach darüber. Zum Glück war Uni auch recht entspannt, gerade montags finde ich es immer recht stressig. Auf der Arbeit war ich wieder ziemlich motiviert, wiederum aus unbekanntem Grund, heute war einfach ein weitestgehend guter Tag. Natürlich nicht komplett, ein paar Sachen liefen auch aus dem Ruder. Lag vielleicht aber auch nur daran, dass ich zurzeit irgendwie sehr schnell gereizt bin, ich weiß auch nicht...

current Music: EXID, Hot Pink (Okay, das MV ist sehr fragwürdig, aber der Song ist der reinste Ohrwurm...)

Freitag, 27. November 2015

Background.

Copyright by Jan-Emi!!!

Dienstag, 24. November 2015

So cold! .-.

Die letzten Wochen war es ja nicht so kalt, gestern und vor allem heute Morgen wirkte die Kälte wie ein Schock. Natürlich bin ich jetzt ein wenig beunruhigt, das relativ warme Wetter tat mir gut, ich habe Angst, dass mit der Kälte meine Schmerzen wieder schlimmer werden...

Uni war ganz okay heute, das erste Seminar war eine Kleinigkeit, das zweite definitiv viel interessanter als sonst, da fällt es mir leichter, mich zu konzentrieren. Mein Zug war zwar, natürlich, verspätet, zum Glück aber nicht zu sehr, das wäre richtig unschön gewesen, weil es so kalt war. Irgendwie kann ich gerade nicht mehr denken...

Montag, 23. November 2015

Just don't think too much.

Es läuft eben doch oft anders als man denkt. Irgendwie hatte ich die Befürchtung gehabt, heute würde kein sonderlich guter Tag sein, fragt mich nicht, warum. Das waren meine Gedanken. Glücklicherweise ist es anders gekommen, es war sogar ein ziemlich guter Tag. Am besten sollte man sich vorher keinen Kopf machen, letztendlich bringt das ja nichts. Jedenfalls war es dann eine schöne Überraschung, ich hatte gute Laune und war motiviert (trotz aller Widerstände...). Man sollte sich wohl nie unterkriegen lassen!

current Music: Adam Lambert, Ghost Town (Ja, hin und wieder höre ich auch mal was anderes als immer nur K-pop... ;p)

Samstag, 21. November 2015

Remember past things...


Copyright by Jan-Emi!!!

Freitag, 20. November 2015

Interesting discovery.

Manchmal findet man ganz unerwartet interessante Dinge... In einem Buch habe ich folgende Angabe gefunden und musste es einfach mit euch teilen:

Dienstag, 17. November 2015

Still speechless

Es war ein ruhiger Tag, ein weitgehend normaler Tag. (Es fällt mir gerade irgendwie schwer, irgendetwas in Worte zu fassen...) Uni war okay, nicht wirklich interessant, aber es gab auch schon langweiligere Tage. Irgendwann stellten sich leider wieder diese Kopfschmerzen ein, die aus meinem verspannten Nacken/ Rücken nach oben ziehen. Ich hoffe mal, dass es morgen besser sein wird. Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen.

current Music: After School, First Love

Montag, 16. November 2015

Pray for Paris. Pray for the world.

Angesichts der furchtbaren Dinge, die gerade in Paris passiert sind, erscheinen einem die eigenen Alltagsprobleme ziemlich banal. Als ich die ganzen Nachrichten gelesen habe, war ich einfach nur geschockt, ich konnte nicht fassen, dass das wirklich passiert sein sollte. Es ist so schrecklich! Pray for Paris, das liest man gerade überall, es ist ein schöner Gedanke. Lasst uns an die Menschen denken, die jemanden verloren haben, den sie lieben, an die, die verletzt sind und Angst haben. Lasst uns nicht nur für Paris bzw. die Menschen dort beten, sondern für diese Welt, in der so viele schreckliche Dinge geschehen. Lasst uns Frieden und Liebe verbreiten, damit das Töten und der Hass ein Ende nehmen!

Freitag, 13. November 2015

Just forget about this day...

Kein guter Tag, absolut nicht. Er begann zwar gar nicht mal schlecht, aber kaum war ich auf der Arbeit angekommen, ging es nur immer weiter bergab. Stress! Mehr kann ich dazu gar nicht sagen, ist nie schön... Die Heimfahrt verlief auch nicht gerade gut... Argh! Okay, ich höre jetzt auf. Der Tag war nicht gerade optimal, aber jetzt ist er auch wieder vorbei und ich schaue lieber nach vorne. Erst mal kommt jetzt das Wochenende!

current Music: EXID, Ah Yeah

Mittwoch, 11. November 2015

Could have been worse...

Oh nein, ich hatte ganz vergessen, dass heute der 11.11. ist! Und was das bedeutet. Nämlich eine Menge (halb-)betrunkene, grölende, verkleidete Menschen. Ernsthaft, ich saß morgens in der Bahn und die ersten fingen da schon an, ihren ersten Alkohol zu trinken. O__O Was auch immer. Wenn sie meinen. Arbeit war dann ganz normal, es war ruhiger als sonst, außer dass man hin und wieder von wer weiß woher Gegröle. Ich war dann auch sehr froh darüber, dass ich schon recht früh Feierabend hatte, so dass ich mein (übelst verspäteter) Zug nicht zu voll war. Abends mit den ganzen Verrückten fahren zu müssen, wäre wirklich traumatisierend gewesen...

Montag, 9. November 2015

Just in short.

Ein typischer Montag. Man ist einfach müde, warum auch immer, kann keine Motivation aufbringen und dann zieht sich der Tag so in die Länge, weil es auch mein längster Tag ist. Zumal es mir zurzeit auch wieder schlechter geht, das ist ja auch nichts neues mehr. Okay, lassen wir das, das führt zu nichts. (Wobei ich selbst irgendwie auch zu nichts komme. Gerade habe ich so viel für die Uni zu tun, dann will ich gerne einen Haufen Bücher lesen, was nicht so gut funktioniert, etc. Alltag!) Es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten...

Samstag, 7. November 2015

Colorful dream.

Copyright by Jan-Emi!!!

Mittwoch, 4. November 2015

Emi's World Literature List #97

Mein Arbeitstag ist heute wie üblich verlaufen, alles gut soweit. Zum Glück gab es heute nicht so ein Chaos mit den Bahnen wie gestern, so dass es Hin- und Rückweg nicht in Stress ausarteten. Wobei ich wahrscheinlich sowieso zu müde gewesen wäre, um mich großartig darüber aufzuregen.

Da ich ja gestern nicht arbeiten musste, war ich noch für eine Weile in die Bibliothek gegangen und hatte mit einem weiteren Buch begonnen, dass auf meiner Liste steht. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr und wollte nach Hause, ich wollte aber auch dieses Buch so bald wie möglich beenden. Also fotografierte ich mir kurzerhand die Seiten, die ich noch zu lesen hatte und las sie heute zu Ende. Zum Glück war das Buch nicht allzu dick, sonst hätte ich das nicht gemacht. Warum tue ich mir das eigentlich an?

Leider war es ein weiteres Buch, das mir nicht wirklich gefiel (auch in der Hinsicht war es also gut, dass es nicht so dick war). Wobei ich, da ich vorher auch schon was von Herta Müller gelesen hatte, was mir nicht zugesagt hatte, genau das erwartet hatte. Na ja, egal. Ich fand das "Herztier" zwar schon recht interessant, die Erzählweise ist bedrückend und intensiv, aber überzeugen konnte es mich eben nicht. Schade eigentlich. Aber das ist auch wieder ein Buch, zu dem sich jeder seine eigene Meinung bilden sollte.

Dienstag, 3. November 2015

Problems here and there.

Was für heute bloß mit sämtlichen Zügen und Bahnen los? Alles hatte Verspätung und war hoffnungslos überfüllt. Bin nur froh, dass ich dann doch gut nach Hause gekommen bin, ohne allzu viel Stress zu haben. Uni war okay, die Seminare waren eher langweilig, aber ich hoffe mal, dass es interessanter wird, wenn die Theorie erst mal durch ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Und ich hoffe auch, dass die Bahnen morgen wieder normal fahren.

Montag, 2. November 2015

Monday blues...

Der Tag war eigentlich ganz okay soweit, ich weiß nicht, an Montagen bin ich immer ein wenig mehr als sonst unmotiviert, aber gut, den Tag habe ich ja nun auch erfolgreich hinter mich gebracht. Okay, noch nicht ganz, ich muss mir gleich noch etwas für eins der Seminare morgen durchlesen, aber für das andere Seminar habe ich glücklicherweise schon alles erledigt. Irgendwie bin ich jetzt schon wieder total müde, mal sehen, wie es mit den Seminaren morgen sein wird. Immerhin muss ich morgen danach nicht noch arbeiten. ^__^ Dank meiner ganzen Freitagsschichten, die ich werde übernehmen müssen, werde ich nur an sehr wenigen Dienstagen arbeiten müssen, das freut mich gerade wirklich. Man muss sich halt irgendwie motivieren, nicht wahr?