Donnerstag, 3. Dezember 2015

Emi's World Literature List #65

Es ist jetzt schon gut einen Monat her, dass ich mein letztes EWLL-Buch gelesen habe, zumindest von den ursprünglichen 100 Titeln, von meiner erweiterten Liste konnte ich so einiges streichen. Okay, nicht so wichtig. Heute habe ich endlich wieder ein Buch der Liste beenden können.

Bei meiner Nummer 65 handelt es sich um einen chinesischen Klassiker, eins von zwei chinesischen Büchern auf meiner Liste. Ich habe generell noch nicht so viel von chinesischen Autoren gelesen, mich zieht es eher zur japanischen Literatur... "Der Traum der roten Kammer" von Cao Xueqin, ein sehr umfangreiches Werk und gehört zu den berühmtesten klassischen chinesischen Romanen.

Stellenweise sehr amüsant, hin und wieder zähflüssig und eher langweilig, und dank der Unmengen an Figuren, die darin auftauchen und deren Namen irgendwie alle ähnlich klingen, ist es oft verwirrend. Ganz viel Drama und Intrigen, wirklich sympathisch wird einem niemand. Jedenfalls bin ich jetzt sehr froh, es gelesen zu haben, wobei ich glaube, dass das Buch nicht für jeden etwas ist. Aber jeder sollte sich selbst seine Meinung bilden.

Keine Kommentare: