Mittwoch, 4. November 2015

Emi's World Literature List #97

Mein Arbeitstag ist heute wie üblich verlaufen, alles gut soweit. Zum Glück gab es heute nicht so ein Chaos mit den Bahnen wie gestern, so dass es Hin- und Rückweg nicht in Stress ausarteten. Wobei ich wahrscheinlich sowieso zu müde gewesen wäre, um mich großartig darüber aufzuregen.

Da ich ja gestern nicht arbeiten musste, war ich noch für eine Weile in die Bibliothek gegangen und hatte mit einem weiteren Buch begonnen, dass auf meiner Liste steht. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr und wollte nach Hause, ich wollte aber auch dieses Buch so bald wie möglich beenden. Also fotografierte ich mir kurzerhand die Seiten, die ich noch zu lesen hatte und las sie heute zu Ende. Zum Glück war das Buch nicht allzu dick, sonst hätte ich das nicht gemacht. Warum tue ich mir das eigentlich an?

Leider war es ein weiteres Buch, das mir nicht wirklich gefiel (auch in der Hinsicht war es also gut, dass es nicht so dick war). Wobei ich, da ich vorher auch schon was von Herta Müller gelesen hatte, was mir nicht zugesagt hatte, genau das erwartet hatte. Na ja, egal. Ich fand das "Herztier" zwar schon recht interessant, die Erzählweise ist bedrückend und intensiv, aber überzeugen konnte es mich eben nicht. Schade eigentlich. Aber das ist auch wieder ein Buch, zu dem sich jeder seine eigene Meinung bilden sollte.

Keine Kommentare: