Sonntag, 25. Oktober 2015

Emi's World Literature List #68

So kann's gehen. Eine Weile konnte ich kein einziges Buch von der Liste streichen, in dieser Woche waren es gleich vier. Zwei habe ich euch in den letzten beiden Posts ja schon vorgestellt, heute folgt ein weiterer und wann ich über das vierte sprechen werde, weiß ich noch nicht, muss mal gucken, wann das passen wird.

Gestern habe ich endlich - endlich! - nach gefühlt unendlich langer Zeit ein Buch beenden können. Mit dem habe ich mich wochenlang bzw. monatelang gequält, weil ich nicht wirklich einen Zugang dazu fand... Einzelne Kapitel waren sehr interessant, die haben mich für eine Weile gefesselt, aber das war auch immer ganz schnell wieder vorbei und deswegen zog sich die Lektüre in die Länge.

Kommen wir aber mal zum Buch. Dass Thomas Hardy auf die Liste gehört, war von Anfang an klar, es sind außerdem zwei weitere seiner Romane auf der erweiterten Liste gelandet, bei denen ich jetzt aber auch sagen muss, dass ich die erstmal nicht in Angriff nehmen will, weil ich mich mit diesem Roman jetzt, nämlich "Tess von den d'Urbervilles", so schwer getan habe. Ich weiß nicht, warum, eigentlich bin ich an das Buch mit der Erwartung gegangen, dass es mir total gefallen müsse, war aber leider nicht der Fall. Jetzt bin ich einfach nur glücklich, dass ich es hinter mir lassen kann, obwohl ich es wirklich schade finde, dass es so ist. Ich hoffe mal, dass die anderen beiden Bücher eher mein Fall sein werden...

Keine Kommentare: