Donnerstag, 20. August 2015

Emi's World Literature List #57

Bücher, die in irgendeiner Form Bücher zum Thema haben, finde ich wirklich interessant. Ich mag es, wenn Charaktere zum Beispiel einen Beruf innehaben, der mit Büchern verbunden ist, wenn sie Schriftsteller sind, Buchhändler, Buchbinder, etc. oder auch wenn sie einfach nur begeisterte Leser sind. Was ich auch interessant finde ist, wenn in einem Buch Bücher anderer Schriftsteller eine Rolle spielen, vor allem dann, wenn es sich um Bücher (oder allgemein Autoren) handelt, die ich selbst auch gelesen habe. Und da es so viele Bücher gibt, die eins oder mehrere dieser Dinge zum Thema haben, vermute ich mal, dass es nicht nur mir so geht.

Das von mir zuletzt gelesene Buch, Nummer 57 meiner Liste, Ray Bradburys „Fahrenheit 451“, hat ebenfalls in gewissem Sinne Bücher zum Thema. Auch wenn allein die Vorstellung einer Bücherverbrennung schmerzt. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich liebe Bücher. Wirklich. Ein Buch zu verbrennen, selbst wenn es langweilig, uninteressant oder schlecht geschrieben ist, klingt barbarisch. Faszinierend ist aber die Idee, dass Bücher in den Köpfen der Menschen, die sie gelesen haben, weiterleben. Wenn ihr das Buch noch nicht gelesen habt, solltet ihr es unbedingt einmal tun.

Keine Kommentare: