Mittwoch, 29. Juli 2015

Pain. Anger. Books.

Wenn wir heute nicht die Teambesprechung auf der Arbeit gehabt hätten, wäre ich zu Hause geblieben. Und hätte mich dann nicht über einen weiteren übelst verspäteten Zug aufregen müssen. Es ist so ärgerlich! All die verlorene Zeit. Außerdem musste ich die ganze Zeit stehen und warten, woraufhin meine Füße, und die, sowie meine Knie und auch meine Hände, sind zurzeit sowieso schlimm dran. Irgendwann fingen sie also an zu krampfen und das Stehen wurde zur Qual...

Da ich vor der Besprechung noch recht viel Zeit, ging ich in einen Buchladen, in denen kann ich Stunden zubringen... Was für viele andere Mädchen Klamotten sind, sind für mich Bücher. Jedenfalls verließ ich den Laden eine Stunde später (ernsthaft!) nicht mit leeren Händen... Wobei die Bücher jetzt vermutlich eine Weile unbeachtet liegen bleiben werden, weil ich noch fünf andere (bereits angefangene) Bücher zu lesen habe und irgendwann sollte ich auch das Zeug für meine Hausarbeiten lesen. Ja, whatever.

Keine Kommentare: