Dienstag, 16. Juni 2015

Slightly better than yesterday.

Gerade versuche ich, mich von den Schmerzen nicht unterkriegen zu lassen. Heute hat das ganz gut geklappt, auch wenn ich abermals nicht wirklich zu Unterhaltungen aufgelegt war. Die Übereinstimmungen bleiben, anscheinend war auch Cathy mal nicht so redelustig, so dass wir zwar ein paar Worte wechselten, aber eben nicht so viele wie sonst. Arbeit war echt gut, zurzeit bin ich meistens motiviert. (Für Montag habe ich jetzt Überstunden aufgedrückt bekommen, mal sehen, wie meine Stimmung da sein wird...) Der Zug hatte schon wieder Verspätung, so wie gestern waren zunächst fünf Minuten angekündigt, dann wurden es zehn. Heute blieb es im Gegensatz zu gestern dabei und es wurden nicht fünfzehn daraus. Auf Dauer wirkt das deprimierend...

Keine Kommentare: