Donnerstag, 25. Juni 2015

My weakness... .-.

Ich sollte wirklich nicht in einen Buchladen gehen, wenn ich frustriert bin. (Genauer gesagt, sollte ich eigentlich nie in einen Buchladen gehen, zumindest nicht mit Geld in der Tasche.)
Auf dem Heimweg, nach einem guten Arbeitstag, hatte mein Zug Verspätung, zwanzig Minuten. Da konnte ich mir bereits ausrechnen, dass ich fast eine Stunde später zu Hause sein würde als normalerweise. Bahnverbindungen und so. Mit so viel Wartezeit vor mir, entschied ich mich, einen Teil der Wartezeit in einem - ratet - Buchladen zu verbringen. Bücher sind meine Schwachstelle. Ich könnte Stunden damit zubringen, mir die Bücher anzuschauen und zu sehen, welche ich kenne, aber vor allem, welche ich gerne haben würde... Ich fand - natürlich! - einige Bücher, die ich gerne haben wollte. Und ich hatte Geld dabei. Keine gute Kombination. Dafür habe ich jetzt zwei neue Bücher. Und war gleich ein bisschen weniger frustriert. Oder so.

Keine Kommentare: