Dienstag, 9. Juni 2015

Emi's World Literature List #50

Im Gegensatz zu gestern war ich heute, nein, nicht ausgeschlafener, aber motivierter auf der Arbeit. Wenn dem so ist, geht einem alles schneller von der Hand und so hat man auch das Gefühl, die Zeit würde schneller vergehen, selbst wenn sie das nicht eigentlich tut. Ist schon lustig bei uns, entweder sind Cathy und ich beide total unmotiviert oder aber total motiviert, immer gleichzeitig. Ohne, dass wir das irgendwie absprechen würden.

Konnte vorhin außerdem noch ein weiteres Buch von der Liste streichen, "Ein Kirschbaum im Winter" von Kawabata Yasunari. Wobei ich den japanischen Titel "山の音 (Yama no oto)", also in etwa "Der Klang des Berges" passender finde, andererseits ist der Kirschbaum natürlich schon ein starkes Motiv im Roman. Na ja, was soll's? Die Geschichte war interessant, endete aber irgendwie im leeren Raum, was ich ein wenig schade fand. Aber eigentlich war das auch bei den anderen Romanen, die ich von Kawabata gelesen habe, ähnlich war, wobei mir trotzdem "Schneeland" besser gefallen hat.

Das Buch ist eines der fünf japanischen Werke, die auf meiner Liste gelandet sind. Ich weiß, dass japanische Literatur nicht jedem zusagt, weil sie generell schon ziemlich anders ist, mir gefällt das aber. Zum Beispiel fand ich aber alles, was von skandinavischen Autoren gelesen habe, schrecklich, der Stil und alles, das ist einfach nicht meine Welt...

current Music: GOT7, Moonlight

Keine Kommentare: