Montag, 1. Juni 2015

Chit-chat.

Manche Tage sind eine Qual. Das heißt nicht, dass tatsächlich alles schlecht wäre. Auf der Arbeit war ich zum Beispiel ziemlich unmotiviert, es lief aber trotzdem gut, weil es Aufgaben gab, die nicht viel erforderten, außer Zeit. Perfekt!

Es hat mich tatsächlich selbst erstaunt, aber ich habe mich gestern wirklich dazu überwinden können, mich mehrere Stunden lang hinzusetzen und dieses blöde (und unglaublich langweilige, aber who cares?) Protokoll für Mittwoch zu schreiben. (Ich meine, wir sollen "mindestens zwei Seiten" schreiben, davon, dass es auch interessant sein solle, war nie die Rede... :p) Damit hätte ich dann jetzt auch alle erforderten Protokolle geschrieben, so dass ich "nur noch" die Hausarbeit schreiben muss... Ja... Wird sicher spaßig.

Seit zwei Monaten trinke ich jeden Tag anderthalb bis zwei Liter (Wasser und Kräutertee, auch wenn ich Tees wirklich nicht mag), ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber seitdem habe ich weniger Schmerzen, nicht mehr so viele Schmerzphasen.

Keine Kommentare: