Mittwoch, 6. Mai 2015

Emi's World Literature List #1

Zurzeit bin ich sehr motiviert, die Bücher, die auf meiner Liste stehen, zu lesen. Inzwischen konnte ich drei weitere Bücher von der Liste streichen und bald auch noch ein viertes, bei dem ich nur noch das letzte Kapitel lesen muss. Welche das im einzelnen sind, werdet ihr wohl nach und nach noch erfahren.

Eine weitere Freistunde nutzte ich wieder dafür, mich in die Bibliothek zu setzen und mir ein weiteres Buch vorzunehmen. Dieses Mal ein Drama, denn wenn ich auch Dramen hasse, ist mir klar, dass sehr viele davon zur Weltliteratur gehören und ich sie deswegen nicht völlig ausschließen sollte, wenn auch nur wenige Dramen tatsächlich auf der Liste auftauchen. (Bin ich froh, dass ich Goethes "Faust" mal für eine Vorlesung lesen musste, sonst würde das auch auf meiner Liste stehen müssen. So habe ich das schon längst hinter mir!)

Gotthold Ephraim Lessing durfte wohl kaum fehlen, gut, wobei ich von ihm bereits "Nathan der Weise" sowie die "Emilia Galotti" gelesen hatte, ersteres noch damals in der Schule, das zweite für ein Seminar in der Uni. Dennoch, ein weiteres Werk von ihm, dachte ich, müsste ich wohl auch noch lesen und zwar "Minna von Barnhelm", und was soll ich sagen? Es ist ein Drama. Zum Glück ein recht kurzes.

Trotz Bahnstreik fuhr ich auch heute wieder zur Uni und hatte wieder ziemliches Glück. Die Bahnen waren wieder alle voller als gewöhnlich, aber ich bekam jeweils einen Sitzplatz und halbwegs pünktlich waren sie auch, also kann ich mich für heute nicht beschweren. Mein Seminar war aber ziemlich langweilig. Und als sich die Dozentin anschickte, zu überziehen, ging ich. Meinen Zug wollte ich schließlich nicht verpassen, wenn schon nur einer fährt!

Keine Kommentare: