Freitag, 10. April 2015

Short notice: everything's fine.

Gestern war ich den ganzen Tag ziemlich müde, morgens im Zug bin ich beinahe eingeschlafen, auf der Arbeit war es dadurch ein wenig anstrengend, aber irgendwie habe ich es doch geschafft. Hingegen bin ich heute ausgeschlafen und mir geht es relativ gut. Die Schmerzen halten sich in letzter Zeit in Grenzen, das ist erleichternd. Zwar hatte ich die letzten Tage nach der Uni bzw. Arbeit immer Kopfschmerzen, aber nachdem ich zu Hause war, verschwanden sie jeweils auch recht schnell wieder. Es bleibt zum Glück auch dieses Semester bei meinem freien Freitag, alles andere würde mich zu sehr erschöpfen. Hatte einen wirklich schönen Tag heute - ich hoffe, ihr auch!

Keine Kommentare: