Montag, 20. April 2015

Another strike. Madness!!!

Oh yeah, habt ihr schon gehört? Die Bahn wird wieder bestreikt. Mittwoch und Donnerstag (im Personenverkehr). Ratet mal, wohin ich an den beiden Tagen muss? Genau, zur Uni bzw. zur Arbeit. Ist das nicht wunderschön. Am Mittwoch habe ich nur Uni, da werde ich dann wohl sehr wahrscheinlich zu Hause bleiben, weil ich mir das echt nicht antun will und muss. Aber am Donnerstag muss ich arbeiten und da kann ich nicht einfach nicht hingehen. Super! Wirklich toll! Ist halt wirklich alles andere als cool, wenn man so völlig auf die Bahn angewiesen ist. Busse fahren keine von meiner Heimatstadt zu meiner Unistadt (und zurück) und ein Auto steht mir nicht zur Verfügung. Ich kann das Wort "Streik" nicht mehr hören. Wann hört das alles endlich auf?

Nun aber zum heutigen Tag. Mein Seminar fiel aus, trotzdem fuhr ich zur gleichen Zeit zur Uni, weil ich mir noch ein paar Bücher besorgen musste und noch in die Bibliothek wollte, bevor ich später zur Arbeit musste. Arbeit war heute wunderbar. Ich war ziemlich motiviert und arbeitete ziemlich konzentriert einige Sachen ab.

Mehr Worte fallen mir gerade nicht ein, ich bin einfach so angepisst wegen dieser ganzen Streikgeschichte. Ich will arbeiten (will ich tatsächlich!) und ich will nicht gezwungenermaßen meine Seminare schwänzen. Argh! Das regt mich so auf!

Keine Kommentare: