Donnerstag, 29. Januar 2015

So tired, but it was a good day.

Schnee. Das war das erste, das ich sah, als ich aus dem Fenster schaute. Da hatte ich ja schon ein wenig Angst, ich sag nur DB und Schnee. Aber glücklicherweise gab es keinerlei Probleme, der Zug war pünktlich und ich kam gut in der Uni an. Melanie war heute nicht da, also nutzte ich die Zeit, bis das Seminar anfing, um den letzten Text für eben dieses Seminar zu Ende zu lesen. Es war einfach zu viel und gestern Abend war ich irgendwann zu müde, um noch etwas aufnehmen zu können, zumal einen so komplizierten Text.

In meiner Freistunde unterhielt ich mich zunächst kurz mit Sandra und Cathy, bis letztere weg musste und erstere noch für ihren Vortrag im Kolloquium arbeiten wollte. Bis dieses anfing las ich mein Buch weiter. Band sieben der "Outlander"-Reihe von Diana Gabaldon. Jetzt brauche ich noch etwa achtzig Seiten, von etwas über tausend. Das Buch ist echt richtig spannend! Die Geschichte nimmt immer wieder Wendungen, die man wirklich so gar nicht erwartet hätte.

Keine Kommentare: