Sonntag, 31. August 2014

Today really wasn't a good day...

Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt. (Psalm 91,11-12)

Copyright by Jan-Emi!!!

Samstag, 30. August 2014

Don't know what to do...

Copyright by Jan-Emi!!!

Freitag, 29. August 2014

In pain

Copyright by Jan-Emi!!!

Donnerstag, 28. August 2014

Where are we going?

Copyright by Jan-Emi!!!

current Music: Red Velvet, Happiness

Mittwoch, 27. August 2014

Not one of my good days...

Copyright by Jan-Emi!!!

Dienstag, 26. August 2014

Tired. Just a few words.

Müde. Trotzdem war der Tag, bis auf den Regen und die Kälte (ernsthaft; haben wir Herbst?!), ganz angenehm. Gut, morgens hatte mein Zug (ich vermute mal durch den nicht enden wollenden Regen) fünfzehn Minuten Verspätung, so dass ich stattdessen die S-Bahn nahm, aber das ging noch. Arbeit war gut. Clarissa war kurz da. Später habe ich wieder mit Maren zusammen gearbeitet und dabei hatten wir - wie immer - auch die Gelegenheit, uns zu unterhalten. Nachhauseweg war unproblematisch. Müde. Ich habe gerade echt keine Lust, noch mehr zu schreiben. Noch einen schönen Abend wünsche ich euch.

Montag, 25. August 2014

Coincidental meeting. Friends.

Eine neue Woche hat begonnen. Den ersten Arbeitstag habe ich schon wieder hinter mir. Ich kann mich nicht beklagen. Was viel schöner ist, dass ich heute wieder viele Freunde getroffen habe und mich mit ihnen unterhalten konnte. Claire war kurz da, später kam Pete vorbei. Außerdem arbeitete ich auch heute wieder mit Maren zusammen, später machten wir eine Kaffee- und Unterhaltunspause, zu der auch Phil vorbei kam. Das war wirklich schön. Nicht lange danach machten wir für heute Feierabend und der Tag ging schön weiter, in dem ich ohne Probleme meinen Zug bekam und dazu auch einen schönen Sitzplatz.

Später saß ich in meiner Anschlussbahn, wartete darauf, dass sie endlich losfuhr und las währenddessen eines der Bücher für meine Hausarbeit weiter. Allerdings nicht mehr lange. Kurz bevor die Bahn losfuhr, stieg ein Bekannter ein. Ein Typ, der mit mir zusammen Abi gemacht hatte. Während der Schulzeit hatten wir uns hin und wieder in Freistunden unterhalten, wenn seine Freunde nicht da waren. Es gehörte zu den "Coolen", nun und ich war da, wie zuvor auch schon immer, die Außenseiterin. Wenn er alleine war, war er ziemlich nett. Ich hätte auch nicht gedacht, dass er sich zu mir setzen und mit mir reden würde. Die meisten "coolen" Jungs, die mit mir Abi gemacht haben, ignorieren mich (und ich sie), wenn wir uns zufällig begegnen. Oder vielleicht erkennen sie mich nur einfach nicht. Möglich wär's. Okay, aber er setzte sich also zu mir und wir unterhielten uns, die üblichen Themen, "was machst du jetzt" und stuff. Interessant. Wie auch immer.

Sonntag, 24. August 2014

You gonna be okay

Es wird dir kein Übel begegnen, und keine Plage wird zu deiner Hütte sich nahen. (Psalm 91,10)

Copyright by Jan-Emi!!!

Samstag, 23. August 2014

I just love slightly changes!

Copyright by Jan-Emi!!!

Freitag, 22. August 2014

Green frame

Copyright by Jan-Emi!!!

Donnerstag, 21. August 2014

Little Suns in Darkness

Copyright by Jan-Emi!!!

Mittwoch, 20. August 2014

Not feeling well...

Copyright by Jan-Emi!!!

Dienstag, 19. August 2014

Once again work and friends.

Früh aufstehen, Medizin nehmen, und ab zur Arbeit. Auf dem Bahnsteig, es war total kalt, aber ich friere ja sowieso immer, traf ich ein Mädel, mit dem ich zusammen Abi gemacht habe. Seitdem hatte ich sie nicht mehr gesehen. Wir unterhielten uns kurz, da der Zug aber ziemlich voll war, konnten wir im Zug nicht zusammen sitzen. War mir eigentlich auch recht, weil ich erstens keine große Lust hatte, mich zu unterhalten und zweitens die Zeit lieber anders nutzte, nämlich damit, das Buch, das ich gerade für meine Hausarbeit lese, weiter zu lesen.

Auf der Arbeit war heute nicht so viel los wie gestern, das war gleich viel angenehmer. Außerdem traf ich wieder Clarissa und unterhielt mich kurz mit ihr, später traf ich Claire und wir redeten ziemlich lange miteinander, wir haben uns ja jetzt ein paar Woche nicht mehr gesehen. Später arbeitete ich noch eine Weile mit Maren zusammen und wir nahmen uns auch Zeit, uns ein wenig miteinander zu unterhalten, während wir den lebensnotwendigen (weil wachmachend - und wärmend, uns war beiden kalt) Kaffee tranken. Schließlich machten wir beide gleichzeitig Feierabend. Eigentlich ein schöner Tag. Auch, weil ich dann ohne Probleme und lange Wartezeiten nach Hause kam.

Montag, 18. August 2014

Back to work. Meeting some friends.

Nach einer Woche Urlaub stand heute wieder Arbeit an. Und nach der Pause war ich heute auch ziemlich motiviert. Die Arbeit selbst war dann ziemlich gechillt, ein perfekter erster Tag nach dem Urlaub. Außerdem traf ich im Laufe des Tages Clarissa, Pete und später Björn, wobei ich mich mit allen drei (kürzer oder länger) unterhielt. Also war der Tag auch in der Hinsicht super. Und morgen treffe ich sehr wahrscheinlich Claire. Auf dem Heimweg machte ich erst mal einen Abstecher zur (beziehungsweise Umweg über die) Universitätsbibliothek, weil ich noch Bücher zurück geben musste. Das waren Bücher, aus denen ich jeweils nur ein paar Kapitel für meine Hausarbeit brauchte, die kopierte ich mir oder scannte sie ein. Jetzt brauche ich sie ohnehin nicht mehr. Aber der Umweg ist schon nervig. Vor allem, weil ich dann ewig auf eine Straßenbahn warten musste und so knapp den Zug verpasste, so dass ich noch mal ewig auf den nächsten - und natürlich verspäteten - warten musste. Das ist mal wieder typisch.

Sonntag, 17. August 2014

Will there ever be a change?

Denn der Herr ist deine Zuversicht; der Höchste ist deine Zuflucht. (Psalm 91,9)

Copyright by Jan-Emi!!!

Samstag, 16. August 2014

Still not giving up

Copyright by Jan-Emi!!!

Freitag, 15. August 2014

It's like that without you

Copyright by Jan-Emi!!!

Donnerstag, 14. August 2014

Eventually it'll get better. I hope.

Copyright by Jan-Emi!!!

Mittwoch, 13. August 2014

Still no words

Tut mir leid, dass in letzter Zeit nicht wirklich etwas von mir zu lesen ist. Es gibt Zeiten, in denen ich einfach keine Worte habe. Irgendwann werden sie zurück kommen. Das tun sie immer. Es ist hart, aber ich übe mich in Geduld... Etwas anderes bleibt mir ja auch nicht übrig.

Copyright by Jan-Emi!!!

Dienstag, 12. August 2014

Lost Stars

Copyright by Jan-Emi!!!

current Music: Keira Knightley, Lost Stars

Montag, 11. August 2014

Waiting in silence

Copyright by Jan-Emi!!!

Sonntag, 10. August 2014

Light in Darkness

Ja, du wirst es mit eigenen Augen sehen und schauen, wie den Gottlosen vergolten wird. (Psalm 91,8)

Copyright by Jan-Emi!!!

Samstag, 9. August 2014

If you change a little bit

Copyright by Jan-Emi!!!

Freitag, 8. August 2014

Thinking seem to be really hard! -.-

Ernsthaft, warum werden diese SMS, dass man die Handykarte aufladen soll, immer nachts verschickt? Immer so um drei Uhr rum. Jeder normale Mensch schläft da doch und muss früh aufstehen, weil er zur Arbeit/Uni/Schule muss. Vorletzte Nacht kam diese blöde SMS. Und sie brauche drei Anläufe, bis sie endlich da war. Das heißt, dass ich drei Mal geweckt wurde, weil mein Handy klingelte. Argh. Ich kann sowieso nie einschlafen und wenn ich es endlich geschafft habe, passiert so etwas. Hoch drei. Danke! Aber ich sag's ja immer wieder: logisches Denken ist anscheinend für viele Menschen schwierig. Das merkt man überall, in Bibliotheken (ja, vor allem in den Seminarbibliotheken der Uni!) und ganz besonders an Bahnhöfen... Manchmal wundere ich mich, dass der Mensch noch nicht ausgestorben ist.

Donnerstag, 7. August 2014

Little Suns

Copyright by Jan-Emi!!!

Mittwoch, 6. August 2014

Sometimes it is just black and white!

Copyright by Jan-Emi!!!

Dienstag, 5. August 2014

Just shortly

Herrlich ruhiger Arbeitstag, fast schon angenehm und nach dem Kaffee war ich auch wach. Es gab heute nicht wirklich etwas Interessantes zu tun und ich hatte den ganzen Tag niemand zum Reden, aber sonst war's echt gut. Aber jetzt freue ich mich auf meinen Urlaub, auch wenn ich wahrscheinlich vor den Zügen noch nicht ganz sicher bin. Maren hat mich gefragt, ob ich ihnen am Freitag bei so einer Sache, die nichts mit der Arbeit zu tun hat, helfen kann. Theoretisch schon, aber dann muss ich leider wieder Zug fahren. Gar nicht cool. Mal sehen. Nächste Woche werde ich aber definitiv keine Züge sehen, so viel ist mal sicher. So, ich bin müde und mir ist (immer noch) ein bisschen schlecht, keine Ahnung warum. Außerdem habe ich einen Lesestapel, der immer weiter wächst... Den muss ich mal in Angriff nehmen (weil das Internet im Moment sowieso total rumzickt, mache ich Shiro-chan gleich auch aus). Gute Nacht!

Montag, 4. August 2014

Work. Useless (?) thoughts. However.

Früh aufstehen. Arbeit. Irgendwie fühle ich mich heute nicht gut. Hoffentlich werde ich nicht krank. Hoffentlich steckt Mai mich nicht an, sie hat sich eine Magen-Darm-Entzündung auf der Arbeit eingefangen. Das kann ich gerade echt gar nicht gebrauchen. Morgen muss ich wieder zur Arbeit. Nächste Woche habe ich Urlaub, mal eine Woche keine Züge sehen. Keine Arbeit. (Also ich muss schon arbeiten, für meine Hausarbeit, aber das ist wohl etwas anderes.) Ich will nächste Woche versuchen, Keiji zu überreden, mit mir einkaufen zu fahren, ein Handy. Da ich absolut keine Ahnung von Technik und Bla habe, brauche ich bei solchen Sachen immer meine Brüder. Meine Shiro-chan hier hat Kyo für mich ausgesucht. Für mein zukünftiges Handy, falls es denn so weit kommt, das noch namenlos, da nicht vorhanden, ist (vielleicht sollte ich mir ein schwarzes kaufen? Dann könnte ich es Kuro-chan nennen, sozusagen in Beziehung zu meinem Laptop? Auch wenn das nicht sehr einfallsreich ist...), wäre dann eben Keiji "verantwortlich". Aber lassen wir das mal. Über ungelegte Eier sollte man sich nicht den Kopf zerbrechen. Zurück zur Arbeit. Die habe ich ja gemacht. War ziemlich chillig heute, keine Probleme, alles wunderbar.

Sonntag, 3. August 2014

Colorless. The World is Grey!

Auch wenn tausend neben dir sterben und zehntausend rings um dich fallen – dich selber wird es nicht treffen. (Psalm 91,7)

Copyright by Jan-Emi!!!

Samstag, 2. August 2014

Slightly different.

Copyright by Jan-Emi!!!

Freitag, 1. August 2014

Diversity

Copyright by Jan-Emi!!!