Mittwoch, 31. Dezember 2014

Goodbye 2014!

Auf praktisch jedem Blog, die ich so lese, findet sich zurzeit ein Jahresrückblick. Keine Angst oder tut mir leid, je nach dem, ob ihr so etwas mögt oder nicht, aber bei mir wird es keinen geben. Mein Jahr war ja auch nicht sonderlich interessant, vor allem war es voller Schmerzen, daran will ich mich nicht wirklich erinnern...

Wie ihr vielleicht gesehen habt, gab es dieses Jahr jeden Tag einen Post von mir, 365 Tage, 365 Posts. Das wollte ich mal durchziehen, aber das war manchmal schon echt anstrengend, manchmal musste ich mir irgendwie die Zeit dafür stehlen.Nächstes Jahr wird es definitiv nicht mehr so viele Posts geben. Aber ich weiß jetzt, dass es - theoretisch - funktionieren kann, auch wenn es ein wenig Zeit und Mühe kostet.

Gut, gut. Das Jahr geht zu Ende und ich hoffe, euer nächstes Jahr wird schön. Für mich selbst wünsche ich mir vor allem Gesundheit, dass das nächste Jahr nicht wieder so voller Schmerzen sein wird. Leider kann ich das ja überhaupt nicht beeinflussen... Außerdem wünsche ich mir für mich selbst sehr viel Disziplin, ich bin ein Meister der Prokrastination, mit den ganzen ausstehenden Arbeiten, die ich zu schreiben habe, verträgt sich das nicht so gut, aber ich will sie alle nächstes Jahr schaffen!

Meine letzten Worte für dieses Jahr: einen schönen Abend noch, ich hoffe, ihr verbringt eine schöne Zeit mit Familie oder Freunden, je nach dem, wie ihr lieber feiert. Und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Keine Kommentare: