Montag, 8. September 2014

Concentrated at work.

Ein weiterer ziemlich guter Arbeitstag liegt hinter mir. Morgens war ich leicht genervt, es war zu viel los, aber später wurde es besser. Im Moment haben wir alle auf der Arbeit sehr viel zu tun, das heißt, ich bin immer gut beschäftigt und komme nicht zum Denken. Das ist gut. Sonst verliere ich mich immer in meinen Gedanken und das ist nicht wirklich immer gut. Auch heute arbeitete ich wieder mit Maren zusammen, was immer sehr schön ist. Zum einen nehmen wir uns immer ein wenig Zeit, uns zu unterhalten. Heute zum Beispiel haben wir eine Kaffeepause gemacht, als Sandra vorbei geschaut hat und haben uns unterhalten. Zum anderen ist es so, dass wir uns beide, nebeneinander sitzend, im Hintergrund meist leise Musik, jeweils auf unsere Arbeit konzentrieren können, ohne dass man irgendwie abgelenkt wird oder so. Ich weiß aus Erfahrung, dass es mit Sandra ähnlich ist, im Moment arbeiten wir ja nicht zusammen, weil wir an verschiedenen Tagen arbeiten.

Mit Cathy ist es anscheinend anstrengend zu arbeiten, ich kann es nicht so genau beurteilen, sie ist ja noch nicht so lange da und ich habe noch nie wirklich mit ihr zusammen gearbeitet, aber sie soll wohl sehr viel reden. Sie ist nett, wir mögen sie auch alle, aber Maren und Sandra haben das beide gesagt. Ich glaube ihnen mal. Meine Heimfahrt verlief heute wunderbar. Wenn ich auch leider im Zug neben sich ununterbrochen unterhaltenden Frauen saß, was ehrlich gesagt ziemlich nervt, da ich versuchte, etwas zu lesen. Aber man kann wohl nicht alles haben. Andere mussten stehen, also bin ich einfach dankbar, dass ich sitzen konnte. Sonst würde mein Fußgelenk ziemlich sauer auf mich sein, glaube ich, es schmerzt auch so schon gewaltig.

Keine Kommentare: