Dienstag, 17. Juni 2014

Tomorrow will be great! ^__^

Zwar war es gestern wieder etwas später geworden, nichtsdestotrotz kam ich aber heute Morgen gut aus dem Bett. Mein Züge fahren jetzt (anscheinend) alle wieder normal. Letzte Woche, das war ja auch Dienstag, war es ja das reinste Chaos. Arbeit war heute ziemlich ruhig. Leider bewegte ich mich irgendwann irgendwie falsch und seitdem habe ich Rückenschmerzen. Nur auf der rechten Rückenseite, aber das ist furchtbar. Ich unterhielt mich kurz mit Layla, sie meinte, das sei ihr vor kurzem auch passiert und dass dies wohl zeige, dass wir langsam alt werden... Irgendwie eine nicht so schöne Vorstellung. Man meint immer, ewig jung zu bleiben, oder?

Uni war heute auch ganz okay, vor allem die Gespräche vorher mit Sandra, Maren und den anderen. Als Schluss war, war ich aber doch froh, weil die Rückenschmerzen leider nicht verschwanden, das ist anstrengend. -.- Aber egal. Für mich gibt es nämlich gleich zwei gute Nachrichten bezüglich morgen. Die erste bekam ich schon gestern, als der Dozent, den ich im letzten Seminar morgen hätte, uns schrieb, dass es morgen ausfallen wird. Das heißt ich bin morgen früher zu Hause! ^__^ Die zweite gute, noch viel bessere Nachricht, bekam ich heute. Die Dozentin aus meinem ersten Seminar, das ja so viel zu früh stattfindet, schrieb ebenfalls, dass es morgen ausfällt. Ich kann also länger schlafen! Nicht im Morgengrauen (gefühlt) aufstehen müssen; später zur Uni und früher wieder nach Hause, dazu muss ich die sehr langen Texte nicht lesen. Könnte es noch besser sein?

Keine Kommentare: