Mittwoch, 7. Mai 2014

So tired again. Nevertheless it was okay today.

Es wurde gestern Abend später, als ich es gewollt hatte, weil ich einfach so viele (und lange) Texte für die Uni lesen muss, dass ich gar nicht mehr hinterherkomme. Dementsprechend war es eine sehr kurze Nacht, da ich Mittwoch ja immer unglaublich früh aufstehen muss. Mein erstes Seminar war ganz okay, da war ich tatsächlich auch wach. Anschließend ging ich zu der Vorlesung, die bisher immer ausgefallen war, heute zum ersten Mal stattfand. Die war leider tödlich langweilig und ich musste echt mit dem Schlaf kämpfen. Ich glaube, wenn ich meine Augen geschlossen hätte, wäre ich wirklich eingeschlafen. Im Moment überlege ich echt, die VL komplett ausfallen zu lassen. In den letzten Wochen war es eigentlich immer ziemlich praktisch, in der Zeit Texte für die Uni lesen zu können. Hm. Mal sehen.

Vor meinem nächsten Seminar schaute ich kurz bei Maren vorbei und unterhielt mich mit mir, bis ich gehen musste. Im Seminar machten wir zunächst eine Gruppenarbeit, wobei ich mit Claire, Phil und zwei weiteren Mädchen zusammen in einer Gruppe war. Natürlich arbeiteten wir konzentriert an den Fragen, ist doch klar. ;p Ne, aber mal im Ernst, wir diskutierten schon ernsthaft, aber zwischendurch unterhielten wir uns auch ein wenig. Man muss halt das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden. Oder so.

Mein letztes Seminar war heute sogar ziemlich interessant, auch wenn ich den Dozenten nach wie vor nicht mag. Dass es interessant war, lag aber auch mehr am Thema als an ihm. Wie auch immer. Jedenfalls ging so die Zeit recht schnell vorbei und ich machte mich auf den Heimweg. Mein Zug kam zwar pünktlich, aber (! ist doch immer so!) leider hatte er dann technische Probleme und fuhr nicht weiter. Ist klar, oder? Nervig!

Keine Kommentare: