Sonntag, 31. März 2013

Happy Easter!

Was sucht ihr den Lebendigen bei den Toten? Er ist nicht hier; er ist auferstanden. (Lukas 24,6)

Ich wünsche euch allen frohe Ostern! Ein wichtiges Fest, an dem wir uns erinnern dürfen, dass Jesus Christus vor ca. 2000 Jahren nicht nur für uns gestorben ist, sondern auch auferstanden ist! Er hat den Tod besiegt und dadurch können wir zu Gott kommen! 

Wie immer verbrachten wir den Ostersonntag alle zusammen, mit der ganzen Familie. Aber wirklich mit der ganzen Familie! Das bedeutet, dass es sehr voll und vor allem sehr laut ist, denn meine Familie kann nicht leise sein. (Ganz im Gegensatz zu mir...) Es gab wieder mal Unmengen zu essen. Also wurde auch sehr viel gegessen, es gab viele (und laute) Unterhaltungen und viel Gelächter. Also alles wie immer. Am Ende hatte ich Kopfschmerzen und war echt froh, dass wir uns irgendwann verabschieden und nach Hause fahren konnten. Ich hoffe, ihr hattet auch einen (mehr oder weniger) schönen Tag!

Samstag, 30. März 2013

Still ill

Schnee zu Ostern... Ich hätte es ja wirklich schön gefunden, wenn wir weiße Weihnachten gehabt hätten, aber weiße Ostern? O_O Tja, es gibt wohl nichts, was es nicht gibt, oder? Und anscheinend werde ich zu Ostern jetzt auch schön krank sein! Halsschmerzen, Husten, Heiserkeit. Schöne Sache! Na ja, ist ja nicht so, als würde ich mit irgendjemandem reden. In meiner Familie gehe ich sowieso ziemlich unter. Also halte ich einfach mal den Mund und mache mich wieder mal unsichtbar. Kann ich immer noch am besten. -.-

Wie werdet ihr morgen den Ostersonntag verbringen? So wie ich, in großer Runde mit der ganzen Familie? Auf jeden Fall wünsche ich euch schon mal schöne Ostertage!

Freitag, 29. März 2013

So unlucky -.-

Oh Mann, ich bin so ein Pechvogel! Mein linkes Knie macht ja immer mal wieder Probleme. Nach der Massage vor ein paar Wochen ist es im Ganzen zwar besser, aber hin und wieder schmerzt es noch. Okay, damit kann man ja irgendwie noch leben. Und was passiert heute? Bam! Laufe ich voll gegen eine Bank. So richtig mit voller Wucht. Mit dem linken Knie. -.- Au! Erstmal Schmerz, dann Schock. Danach saß ich erst mal ne Weile, hatte keine Schmerzen und dachte mir noch so, dass es vielleicht nicht so schlimm sei. Hmhm! Genau. Als ich aufstand, hat es mich fast umgehauen. Inzwischen ist mein Knie total blau und geschwollen und tut einfach nur weh! Toll! Jetzt wird's wieder schlimmer! (Und ich hatte schon die Hoffnung, bald wieder High Heels zu tragen... Kann ich jetzt wohl auch vergessen.)

Vergessen wir mal mich. Heute ist ein wichtiger Tag! Karfreitag! Wir erinnern uns daran, dass Jesus Christus vor ca. 2000 Jahren für uns ans Kreuz gegangen ist. Er hat gelitten und ist gestorben, damit wir leben können. Ich weiß, dass viele das nicht glauben, aber ich tue es! Und ich finde es wichtig, es einmal zu sagen!

Und jetzt wünsche ich euch ein schönes Wochenende! Erholt euch gut!

Donnerstag, 28. März 2013

Again a friend is leaving :'(

Meine Halsschmerzen sind noch schlimmer geworden. Aber abgesehen davon habe ich keine anderen Krankheitsanzeichen. -.- Arbeit war heute zum Glück ziemlich gechillt! Ich ziehe es immer vor, wenn alles ruhig abläuft und man in Frieden seine Arbeit machen kann. Habe dann leider erfahren, dass heute G.s letzter Arbeitstag ist. :( Er hat sein Studium jetzt beendet. Warum gehen immer die netten Leute? Mit G. konnte man sich immer gut unterhalten, er war hilfsbereit (und hat ein echt schönes Lächeln. :P Nichts falsches denken!). Traurig!

Der Abend artete ein wenig in Chaos aus, aber jetzt hat sich alles wieder beruhigt. Und ich werde mich gleich in meine Decke kuscheln und lesen, dann wird mir hoffentlich wieder warm und meine Halsschmerzen gehen weg...

Mittwoch, 27. März 2013

One hour .-.

Trotz anhaltender Halsschmerzen musste ich heute zur Arbeit. Und das, nachdem ich letzte Nacht nur eine Stunde geschlafen habe. Ich konnte einfach nicht einschlafen. Nicht mal mein Trick, Songs von Aaron zu hören, hat geholfen. Seine Songs sind so ruhig und er hat so eine warme Stimme, dass ich mich dabei eigentlich immer beruhige und dann schlafen kann... Hab mich von einer Seite auf die andere gewälzt und mich mal wieder total gequält. -.-

Arbeiten musste ich heute wieder mit Sandra. Wir unterhielten uns wie immer zwischendurch ne Weile, so geht die Zeit schneller vorbei. Und ich hatte heute wirklich eine total deprimierende Aufgabe. Zwischendurch kam auch Noah mal vorbei, anscheinend hatte er Langeweile und hat sich daran gemacht, irgendwelche Daten zu aktualisieren und wollte uns ein paar Dinge dazu fragen. War sehr lustig. Und später hatte ich dann auch noch was anderes zu tun, was meine Laune merklich hob. Und da die Züge heute keinerlei Probleme machte, hatte ich wirklich gute Laune, als ich nach Hause kam. Jedenfalls, so weit, wie ich im Moment gute Laune haben kann...

Dienstag, 26. März 2013

Getting sick ._.

Hm, ich fürchte, ich werde jetzt doch noch krank. Bin heute Morgen mit heftigen Halsschmerzen aufgewacht. Ich meine, so was passiert schon mal öfter bei mir, nur gehen sie dann wieder weg, wenn ich ne Weile wach bin. Heute nicht. Und jetzt, so gegen Abend, sind sie noch schlimmer geworden. Wie gut, dass ich morgen arbeiten muss! Hoffentlich geht es mir morgen nicht schlecht. Warten wir mal ab, jetzt kann ich ja ohnehin nichts tun.

Ansonsten versuche ich einfach nur, meinen Ärger zu vergessen (was nicht so gut klappt), bzw. mich abzulenken, um nicht daran denken zu müssen... ._. Das ist doch total traurig! Aber was soll man machen? Da kann ich wohl leider auch nichts tun.

Montag, 25. März 2013

Some Movies

Bevor ich euch jetzt wieder die Ohren vollheule (sorry! aber irgendwo musste das raus...), berichte ich lieber mal kurz über die letzten beiden guten Filme, die ich mir angeschaut habe. Natürlich habe ich mehr als nur diese beiden geschaut, aber die sind mir halt im Gedächtnis geblieben.


Der eine ist "Pitch Perfect". Den habe ich schon vor Monaten gesehen, in den Weihnachtsferien, glaube ich. Und das ich den bis jetzt nicht vergessen habe, ist doch ein gutes Zeichen (also für den Film). Die Geschichte ist eher banal, im Grunde genommen das Gleiche, wie in allen anderen Filmen auch. Was wirklich gut ist, ist die Musik! Ich hatte noch wochenlang danach Ohrwürmer davon und bis heute höre ich gerne noch mal in den Soundtrack rein! Auch der Großteil der schauspielerischen Leistung ist nicht schlecht. Vor allem Anna Kendrick als Beca und als großer Lachfaktor Rebel Wilson als Fat Amy. Wer einen lustigen Film mit hammer Musik schauen will, dem ist dieser Film zu empfehlen.


Der anndere Film ist "Vielleicht lieber morgen (The Perks of Being a Wallflower)", den ich letzte Woche gesehen habe. Die Geschichte ist ziemlich traurig mit ein paar lustigen Elementen. Charlie (Logan Lerman) ist ein Außenseiter in der Schule und hat merklich so einige Probleme. Er findet dann aber gute Freunde (u.a. Emma Watson, die ich ja als Schauspielerin wirklich mag), die ihn akzeptieren, wie er ist. Im Laufe der Handlung wird klar, dass er als Kind ein traumatisches Erlebnis hatte, das ihn sehr geprägt hat... Auf jeden Fall sehr traurig.

Sonntag, 24. März 2013

Bad situation! Desperate!

Wer sich des Armen erbarmt, der leiht dem Herrn; und der wird ihm vergelten, was er Gutes getan hat. (Sprüche 19,17)

Es hat sich noch immer nichts geändert. Ich bin immer noch unglaublich wütend und unglaublich traurig zur selben Zeit. Und wenn sich in nächster Zeit nichts ändert, wird das wohl auch noch ne Weile so bleiben. Es sieht nämlich nicht so aus, als würden sich die Umstände ändern. -.- Im Moment kochen die ganzen Emotionen wieder hoch! Ich hasse es, so wütend zu sein, aber ich schaffe es auch nicht, mich wieder zu beruhigen. Einige Sachen kann man nicht vergessen und die schwelen dann die ganze Zeit in einem. Und es wird immer schlimmer... Ich weiß, dass ich so was nicht sagen sollte, ich sollte vergeben und vergessen. Es ist nur nicht immer so einfach! Normalerweise bin ich immer gerne bereit zu vergeben. Aber... diese "Situation" zieht sich schon seit Tagen und jeden Tag kommt noch mal mehr drauf, das ist echt hart! :( Mann! Ich kämpfe. Aber wenn sie die ganze Zeit gegen mich ankämpft, weiß ich auch nicht, wie ich das überwinden soll! Argh! Was soll das???

Freitag, 22. März 2013

Still not better

Fühl mich noch immer nicht besser als gestern. Also tue ich das, was ich am besten kann: Realitätsflucht. -.- Serien wie "Grimm", "Arrow" und "Jericho" helfen wunderbar dabei. Wenn man sich ganz auf solche Welten konzentriert, vergisst man seine eigene. Ich weiß, dass das auf Dauer keine Lösung ist, aber für den Moment ist es okay. Im Moment will ich nicht nachdenken...

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 21. März 2013

Really not a good day...

Mir fehlen wieder einmal die Worte, um das auszudrücken, was mir eigentlich auf der Seele liegt. Wenn ich so sauer und aufgebracht bin oder aber so deprimiert, dass es mir vorkommt, als würde ich in einem schwarzen Loch stecken, dann bin ich innerlich so leer, dass ich mich nicht ausdrücken kann. -.- Und heute... ich bin zum einen so wütend, dass ich schreien und auf irgendwas einschlagen will und zum anderen bin ich unendlich traurig. --- Gute Nacht!

Dienstag, 19. März 2013

I knew it! ._.

Heute musste ich, ob ich wollte oder nicht, und ich wollte nicht, also ich musste in den neuen Stundenplan schauen. Weil jetzt die zweite Belegungsphase endet und je nachdem, wie der Stundenplan aussieht, wusste ich, dass ich eventuell noch andere Veranstaltungen belegen muss. Und mein Stundenplan ist noch viel schlimmer, als ich befürchtet hatte! :( Da verliert man schon jedwedige Lust Woche bevor das neue Semester startet. Ich habe nur Veranstaltungen am Abend bekommen! :( Ich hasse es! Ich stehe lieber früh auf, mache morgens bis nachmittags alles und bin dann abends wieder zu Hause. Stattdessen fangen meine Tage dann spät an, dauern aber eben auch bis in den späten Abend. Und wenn man dann noch anderthalb (wenn man Pech hat zwei) Stunden nach Hause pilgern muss... :( Jetzt weiß ich wieder, warum ich da nicht reingucken wollte! ._. Mann!

Montag, 18. März 2013

Nothing important! Just moaning ._.

Habe jetzt gar nichts gehört - wie schlimm war der Bahnstreik heute? Ich hoffe mal, dass ihr alle gut an euer Ziel gekommen seid!

Ich hingegen, ich hatte ja das Glück, heute nicht zur Uni oder zur Arbeit zu müssen, war heute beim Zahnarzt. Ich kann nur mal wieder sagen: ich finde Ärzte im Großen und Ganzen furchtbar. So oft labern die einfach nur rum und können nicht wirklich helfen. (Ich weiß, dass das oft ganz anders ist, ich will sie hier auch gar nicht angreifen! Meine Erfahrungen mit Ärzten sind nur eben nicht wirklich gut gewesen.) Zahnärzte (zumindest meiner) sind davon ausgenommen! Ich verstehe auch gar nicht, warum so viele Leute Angst davor haben, zum Zahnarzt zu gehen. Ist doch ziemlich harmlos! ;) Na ja, egal.

Leider machen mir meine Knie immer noch Probleme und jetzt fängt mein Ellebogen auch noch an (der andere, nicht der, der vor ein paar Wochen massiert wurde). Argh! Ich habe einfach keine Lust mehr drauf, ständig aufpassen zu müssen, wie ich mich bewege...

Sonntag, 17. März 2013

Occasionally

Siehe, ich will sie heilen und gesund machen und will ihnen dauernden Frieden gewähren. (Jeremia 33,6)

Habe eben gelesen, dass die bei der Bahn morgen schon wieder streiken wollen. Ehrlich, ich bin gerade einfach nur froh, dass ich morgen frei habe und mich nicht diesem Stress aussetzen muss. Ich wünsche allen Pendlern zum einen viel Glück, dass sie doch an ihr Ziel kommen und zum anderen viel Geduld... >_< *sigh*

Bin zurzeit wieder auf der Suche nach einem neuen Film/ einer neuen Serie, den/ die ich mir anschauen kann, jetzt, wo ich "Grimm" so weit durchhabe, wie er raus ist. Die Serie ist übrigens wirklich gut! Wird von Episode zu Episode besser, spannender, etc. Kann ich nur empfehlen! Aber leider fällt mir nichts ein...

Freitag, 15. März 2013

Reflective

Hab heute, und gestern auch schon, mal ein wenig quer durch meine Posts vor zwei, drei Jahren gelesen. Zum Teil wusste ich echt nicht mehr, dass ich über bestimmte Dinge geredet habe. O_O Vor allem ist mir aufgefallen, dass ich total oft rumphilosophiert habe. Tue ich ja eigentlich überhaupt nicht mehr. Aber früher scheine ich tatsächlich viel mehr über all das geschrieben zu haben, was mich beschäftigte. Na ja. Ich glaube, in letzter Zeit schreibe ich hauptsächlich nur noch über die Uni. Was sich nicht geändert hat, ist, dass ich mich ständig über Züge aufregen kann... ._.

Ein Post von 2010, auf den ich dabei auch gestoßen bin, hat mir wirklich sehr gefallen und mich auch ein wenig nachdenklich gemacht... An meinem Wunsch von damals hat sich nichts geändert... "Three Wishes", ich weiß nicht, ob ich heute noch so einen Post geschrieben hätte... Vielleicht sollte ich wieder mehr über andere Themen als nur Uni schreiben?

Donnerstag, 14. März 2013

Oh happy day~~


Toller Tag! ^__^ Okay, morgens hatte der Zug Verspätung, habe einfach die S-Bahn genommen und gut war. Arbeit war gechillt. Mehr kann man dazu nicht sagen. Und ich habe mir zwei Paar traumhaft schöne Schuhe gekauft! Nach dem einen Paar habe ich schon ewig gesucht! Und jetzt habe ich es endlich gefunden. Bin total happy! Wie ich immer sage: was Schuhe angeht bin selbst ich typisch Mädchen... ._. Aber ich steh dazu. Ich liebe Schuhe! ^__^


Nicht mal der Schnee konnte mich heute wirklich stören, obwohl es auch wieder sehr kalt war. Aber na ja. Heute habe ich (dank der Schuhe :p...) einfach zu gute Laune, als dass mich etwas wirklich stören könnte...


Bilder: Copyright by Jan-Emi!!!

Mittwoch, 13. März 2013

Shock! Almost too late! ._.

Das wäre was gewesen! O_O Heute war ich echt dankbar, dass mein Zug morgens Verspätung hatte. Ansonsten hätte ich ihn nämlich gar nicht bekommen! O_O Es ist ja so, dass ich mit dem Auto bis zum Bahnhof muss und heute war echt Chaos. Es hat doch gar nicht geschneit, keine Ahnung, warum die Leute zu doof zum Fahren waren. Es hat sooo unendlich lange gebraucht, dabei sind wir schon früher von zu Hause losgefahren als sonst. So schlimm war es noch nie! Kam zwei Minuten, nachdem der Zug normalerweise gefahren wäre, am Bahnhof an. Na ja. Noch mal Glück gehabt!

Bei uns war es heute Morgen -14°C! O_O Krass! Und unheimlich kalt! War nur froh, dass ich nirgendwo allzu lange warten musste. (Meine Befürchtung von gestern hat sich also nicht erfüllt, mein Glück.)

Arbeit war heute echt wunderbar! Hatte diese schöne Arbeit, die man mechanisch verrichten kann und die irgendwie aber trotzdem Spaß macht. Außerdem waren Sandra und ich heute beide gut drauf, also hat Arbeit echt Spaß gemacht. ^__^ Schöne Sache, oder?

current Music: f(x), Electric Shock

Dienstag, 12. März 2013

Even more snow ._.

Toll, jetzt werde ich schon wieder zugespamt! :( Von irgend so einer Seite, auf der ich angeblich irgendwas gewonnen habe (? O_O ?), keine Ahnung! Ich melde mich nicht bei so komischen Seiten an und ich will auch nicht zugespamt werden! I don't care about stuff like that! Na ja, was auch immer. Habe alles gelöscht, etc. Habe nämlich absolut keine Lust, mich mit so was zu beschäftigen.


Schnee, Schnee und noch mehr Schnee. Langsam kann ich es echt nicht mehr sehen. Morgen muss ich zur Arbeit... Ich hoffe mal, ich werde nicht zu lange irgendwo warten (= frieren) müssen! ._. Bei den Bahnen weiß man ja nie.


Bei "Grimm" habe ich inzwischen die erste Staffel durch, die zweite schon angefangen. Die Serie wird echt von Episode zu Episode besser! "Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei." Ich würde ja mal zu gerne wissen, wie die diese Szene ins Deutsche übertragen werden. Kann nur schlecht werden... ._.


Bilder: Copyright by Jan-Emi!!!

Montag, 11. März 2013

Sick of snow! ._.

Oh no! Heute schneite es schon wieder den ganzen Tag! Das einzig Gute war nur, dass ich heute nicht aus dem Haus musste. Na ja. Aber Mai macht sich Sorgen wegen morgen, sie schreibt eine Klausur in den ersten beiden Stunden und hat jetzt Angst, dass die Busse nicht das tun werden, was sie sollen... Ich bin einfach nur noch auf Frühling eingestellt! Dieser Winter sollte eindlich vorbei gehen, genau so wie der Schnee und langsam sollte es wärmer werden.

Habe mir heute die letzten Episoden der ersten Staffel von "Grimm" angeschaut (ich gucke die Serie ja auf Englisch!) und fange gleich vielleicht noch mit der zweiten an. Mal sehen, wie viel Lust ich haben werde. Aber so viel sei gesagt: die Serie ist echt der hammer!

Sonntag, 10. März 2013

A friends birthday party

Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten im Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! (Philipper 4,6)

Wie ich gestern schon sagte: ich war heute den ganzen Tag unterwegs. In strömendem Regen bzw. später auch Schnee. Yay. War heute zu einem Geburtstag eingeladen, bei Natalie, einer Uni-Freundin. Das hieß erst mal früh aufstehen und mit Zug, etc. zu ihr fahren. Um die 2,3 Stunden war ich unterwegs (sie wohnt in entgegengesetzter Richtung von mir, von der Uni aus gesehen). Von der Straßenbahnhaltestelle musste ich dann zu Fuß zu ihr nach Hause gehen, im Regen. Und ich und meine Unfähigkeit Karten zu lesen. Irrte also so ein bisschen herum. Irgendwann fragte ich dann eine Frau, ob sie mir helfen könne. Es stellte sich heraus, dass es eine sehr nette Frau war, die mich mit ihrem Regenschirm kurzerhand zu Natalies Haus begleitete. Zum Glück gibt es noch nette Menschen! ^__^

Zur Feier waren natürlich ihre Freunde eingeladen. Für mich bedeutete das, dass ich außer ihr und Mona, die auch da war, niemanden kannte. O_O Hielt mich also an Mona, bzw. wir beide hielten uns aneinander und unterhielten uns. Mit den anderen natürlich auch, aber hauptsächlich eben miteinander. Nach einem reichlichen, leckeren Essen ging es zum Bowling. Ich sag mal so: ich bin irgendwie froh, dass Mona da war. :p Das bedeutete, ich war nur die zweitschlechteste... xD Aber wie es aussah, machen die anderen so was öfter, ich war einmal in meinem Leben bowlen, als ich der neunten Klasse war. Also ewig her. Ich bin ja froh, dass ich überhaupt was getroffen habe. :p Aber egal, Mona und ich nahmen es mit Humor. Es ging ja auch um nichts.

Es ging erst spät nach Hause. Zum Glück musste ich nicht allzu lange warten, es war echt total kalt! Der Tag war so weit ganz schön. Ich fürchte nur, ich habe mir in dem ganzen: Regen, Schnee und Kälte, eine Erkältung eingefangen. Vorzeichen sind da, hoffen wir mal, dass es nicht dazu kommt...

Samstag, 9. März 2013

Really lovely sky

Die Sonne kam heute mal wieder raus. Wenn man heute so aus dem Fenster geschaut hat, kann man sich echt nicht vorstellen, dass für morgen wieder Schnee angesagt ist. Ich hoffe ja ernsthaft, dass es nicht schneien wird, weil ich morgen den ganzen Tag unterwegs sein werde. Von morgens bis Ende offen... Aber man weiß ja nie, was man vom Wetter erwarten kann/ muss. Hoffen wir mal das Beste!



Bilder: Copyright by Jan-Emi!!!

Freitag, 8. März 2013

And once again: deep down ._.

Ist es eigentlich bei euch auch so, dass bestimmte Leute nur einen bestimmten Satz oder vielleicht auch bestimmte Sätze sagen müssen, und eure Laune kippt sofort in den Keller? Oder habe nur ich dieses Problem? Einige Sätze kann ich einfach nicht mehr hören, meine Mom ist aber Profi darin, GENAU diese Sätze ständig zu sagen. Hatte heute gute Laune, wir hatten nen lustigen Abend zusammen, und dann muss natürlich Mom kommen, ihren Satz vom Stapel lassen - und mein restlicher Abend ist verdorben. ._. :(

Inzwischen sind die Stundenpläne für das nächste Semester auch schon veröffentlicht worden, aber ich habe zu große Angst, da mal rein zu gucken... Ich weiß genau, dass mein Stundenplan furchtbar sein wird, ich will gar nicht wissen, WIE schrecklich genau das ist... :(

Schönes Wochenende! Ich hoffe mal, ihr habt euch etwas Schönes vorgenommen und es klappt alles!

Donnerstag, 7. März 2013

Relaxed at work ^__^

Gechillter als heute kann Arbeit gar nicht sein! ^__^ Das war sogar fast schon entspannend. Das Gute am Donnerstag ist ja auch, dass ich nicht so lange arbeiten muss wie am Mittwoch. Daher mag ich meinen Arbeitstag am Donnerstag. Na ja, hätte mich ja nach der Arbeit gerne noch mit Jule getroffen, aber die Arme hat zurzeit so viel zu tun, dass sie kaum zum schlafen kommt. Vielleicht klappt's ja nächste Woche.

Außerdem habe ich heute auch wieder einige "Grimm"-Episoden geschaut. Ich kann echt nur noch mal jedem empfehlen, die Serie auf Englisch zu gucken und nicht in der deutschen Synchronisation. Da geht (mit Sicherheit!) sehr viel verloren, weil sie im Original manchmal Deutsch sprechen und fast alle der "Wesen" einen deutschen Namen haben (die seeeehr lustig und falsch ausgesprochen werden, was es irgendwie total amüsant macht).

Mittwoch, 6. März 2013

Kinda relaxed work day

Arbeit! Yay. War mal nicht so unmotiviert wie sonst, weil ich seltsamerweise total ausgeschlafen war. Keine Ahnung wieso. Und keine Routine-Arbeit heute. Sandra hat mich die ganze Zeit eingespannt mit irgendwelchen Aufgaben, die kein Nachdenken erforderten und nur ein bisschen Hin- und Hergelaufe beinhalteten. Für uns beide. So bequem! Treppen hoch, Treppen runter. Zum Glück spielen meine Knie wieder so einigermaßen mit. So entspannt kann es meinetwegen wirklich immer sein. Hätte ich nichts dagegen. Ich meine, ich war die ganze Zeit (mit sinnvoller Arbeit) beschäftigt, aber irgendwo hat es auch Spaß gemacht. Wer kann so was noch von seiner Arbeit behaupten? ^__^

Abends haben meine Schwestern und ich uns unglaublich lange miteinander unterhalten. Mai hat gerade eine Leseverbotsphase, weil Lernphase (wir sind in der Hinsicht echt gleich), sie wollte aber auch nicht mehr lesen, so dass sie das Gespräch nicht enden ließ. War sehr lustig.

Dienstag, 5. März 2013

A sunny day~~ ^__^

Tja, jetzt, wo ich "To the Beautiful You" zu Ende geschaut habe, und ich nichts anderes zu tun habe :p, habe ich "Grimm" weitergeschaut. Im Vergleich: die Serie reißt mich lange nicht so mit... Aber egal. Die Serie ist interessant genug, dass ich interessiert bin, wie es weitergeht. Und zurzeit habe ich ja auch keine andere Serie, die ich mir anschauen will. Bzw. bei einigen, die ich regelmäßig schaue, muss ich auf neue Episoden warten. Ah, auch egal.


Morgen steht wieder Arbeit an. Ich hoffe mal, dass es irgendwas anderes als den üblichen stuff zu tun geben wird. Aber ich fürchte, ich träume zu viel...

Bild: Copyright by Jan-Emi!!!

Montag, 4. März 2013

Done. What's next?

Mit der Spannung ist es nun vorbei. Ich habe "To the Beautiful You" heute zu Ende geguckt. Und ich kann wirklich nur sagen: Es ist einfach nur toll! Ich liebe es! O_O Die Frage, die bleibt: was tue ich jetzt? Wenn ich nichts tolles mehr zu gucken habe? ... Keine Ahnung, es wird sich schon etwas finden. Das tut es doch immer. Früher oder später.

Noch mal ein Wort zu meiner Massage letzte Woche. Mein Ellebogen tut inzwischen nicht mehr (einige Tage hat er echt geschmerzt und den Arm strecken konnte ich auch nicht, noch nach der Massage). Da scheint alles wieder in Ordnung zu sein. Mit dem Knie habe ich aber immer noch Probleme. Von Zeit zu Zeit tut es immer noch weh, wenn auch nicht so schlimm wie vor der Massage. Aber meine High Heels kann ich noch immer nicht anziehen, da spielt mein Knie (bzw. beide Knie) einfach nicht mit. Und Treppen können ja so mörderisch sein...

Sonntag, 3. März 2013

Soon over! ._.

Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel. (Psalm 17,8)

Kurzer Zwischenstand: Ich habe noch zwei Episoden von "To the Beautiful You" zu gucken. Ich bin einfach nur noch auf das Ende gespannt! :p Und dann kommt Mai und nimmt mir das Versprechen ab, die letzte Episode nicht ohne sie zu gucken... :( Ich hätte die Serie ernsthaft einfach heute zu Ende geguckt. Warum hat man eigentlich Schwestern? Damit sie einem auf die Nerven gehen! Na ja, da ich meine Schwester ja liebe, werde ich mein Versprechen halten. Auch wenn's schwer fällt... ._. Nur, was mache ich, wenn ich damit zu Ende bin? Ich glaube, es wird mir echt fehlen... :p

Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! Bei mir steht Arbeit an. Und vielleicht sollte ich mal mit meinem Essay anfangen... Auch wenn ich keine Lust habe. ._.

Samstag, 2. März 2013

Addicted!

Habe heute wirklich rein gar nichts anderes getan, als nur das Dorama weiter zu gucken! Ich bin einfach nur gespannt, was als nächstes passiert! So addicted! Am liebsten hätte ich die ganze Nacht durchgeguckt. Na ja, aber dann hätte Mom mir was anderes erzählt... Haaaa! Die Serie ist einfach zu cool! Gute Nacht und schönen Sonntag! (Mir kommen erst andere Gedanken, wenn ich das Dorama zu Ende geguckt habe... :p)

Freitag, 1. März 2013

The Korean "Hana Kimi" (kinda fangirling ._.)

Bin gerade schwer beschäftigt. :p Mit etwas total Sinnvollem. :p Ähm ja. Genau. Habe nach ewigen Zeiten mal wieder ein Dorama gefunden, der mich so begeistert, dass ich ihn tatsächlich gucke. Früher habe ich ja relativ viele geschaut, in letzter Zeit eigentlich gar nicht mehr. Und dazu ist es noch ein koreanischer Dorama. Ich meine, ich höre zurzeit eigentlich nur KPop und schaue mir koreanische TV-Shows an, aber die Dorama von denen fand ich eigentlich immer nur schrecklich. Es gibt halt immer Ausnahmen. Es gibt ja auch gute französische Filme! O_O Der Stoff des Dorama ist nicht neu, das ist wahrscheinlich auch der Grund, weswegen ich ihn so toll finde. "To the Beautiful You", (blöder Titel, er sagt überhaupt nichts aus!), ist die koreanische Version von "Hana Kimi". Davon habe ich ja schon die japanische und die taiwanesische Version geschaut. Also MUSS ich das jetzt auch gucken.

Im Vergleich: Die Storys sind alle ziemlich unlogisch, aber wen interessiert schon die Logik? Die koreanische Version hat aber zum Glück nicht so viele nervige Monologe wie die taiwanesische Version. Allerdings waren sowohl die japanische als auch die taiwanesische Version wesentlich lustiger, die schauspielerische Leistung im Ganzen ist aber in der koreanischen besser. Im Grunde genommen auch egal. Ich finde alle drei Versionen super!

Once again: totally addicted! Ich bin dann wieder weg... :p Euch viel Spaß, was auch immer ihr tut. Und ein wunderschönes Wochenende! :)