Sonntag, 18. August 2013

Reading "Jane Eyre" ^__^

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. (Johannes 14,6)

Hing heute eigentlich den ganzen Tag mit Mai und Mara ab. Okay, mal abgesehen von ein paar Stunden am frühen Nachmittag, wo ich mich zurückgezogen hatte, um Charlotte Brontës "Jane Eyre" zu Ende zu lesen. Ich meine, ich habe das Buch schon ein paar Mal gelesen, hab es mir dann immer bei Esmée ausgeliehen. Aber da Esmée nun geheiratet hat und ausgezogen ist, (bisher wohnte sie ja neben mir), dachte ich, es sei an der Zeit, mir das Buch selbst zuzulegen. Ich lese es nämlich immer mal wieder. Das habe ich gemacht und dann gleich noch mal gelesen. Hat jetzt geraume Zeit gedauert, denn erstens ist es ein recht dickes Buch und ich habe es eigentlich immer nur abends im Bett gelesen, bzw. Sonntags. Das war dann immer schön zum entspannen und runterkommen. ^__^ Ich liebe das Buch, unter anderen...

Ich wünsche euch allen eine gute, erfolgreiche neue Woche!

Keine Kommentare: