Donnerstag, 4. Juli 2013

Kinda relaxed, at least today, but tomorrow...

Während alle anderen im Bett bleiben durften, musste Emi sich aus dem Bett quälen und ab zur Arbeit/Uni. Aber egal. War heute Morgen eigentlich ziemlich wach, obwohl ich gestern extrem spät ins Bett gegangen bin, weil ich einfach die Zeit vergessen hatte... Ich hoffe, heute früher ins Bett zu kommen, Samstag werde ich ja definitiv früh aufstehen müssen! Arbeit war zum Glück total gechillt! Und ich umging die eine Routinearbeit mit einer anderen, so dass es nicht ganz so langweilig war. Macht das Sinn? :p Egal. Uni war heute auch okay. Es wurden wieder nur Vorträge gehalten. Und da ich mit meinem ja letzte Woche schon dran war, konnte ich mich heute entspannt zurücklehnen und einfach nur zuhören.

Im übrigen habe ich inzwischen meine Übersetzung für Montag bereits so weit fertig gestellt, was halt echt total gut ist! Weil ich, ich weiß, ich wiederhole mich, am Wochenende absolut keine Zeit dafür haben werde. Nobody cares, I know that too. Doesn't matter. I don't care. :p

Und morgen heißt es gleich nach der Uni, ohne einen Zwischenstopp zu Hause einlegen zu können, zur Kirche, um bei den Vorbereitungen für die Hochzeit zu helfen. Und dass ich erst spääääät am Abend nach Hause kommen werde... Was tut man nicht alles für seine Family? Na ja, auch egal. Solange das nicht ständig vorkommt.

Kommentare:

Tina Sosna hat gesagt…

Oh das klingt schön,dankeschön!♥

Jan-Emi hat gesagt…

Bitteschön! :)