Donnerstag, 13. Juni 2013

Happy today (despite the rain) ^__^

Fazit zuerst: heute war ein guter Tag! Weitgehend zumindest. Arbeit verlief nämlich wieder weitgehen ruhig, außerdem stand heute nicht wirklich Routine-Arbeit an, also ging das. In meinem ersten Kurs heute hörten wir nur Vorträge (aaahhh! Ich bin in zwei Wochen dran!!! -__-), so dass alle, die heute nicht dran waren, sich zurücklehnen und zuhören konnten. Außerdem saß Pete neben mir, so dass es ohnehin nur lustig sein konnte. Danach wurde ich erst mal nass geregnet. Denn natürlich begann dieser wolkenbruchartige Regen kurz bevor Mona und ich zum Hauptcampus der Uni laufen mussten. Eine Viertelstunde durch diesen Regen, ich denke, das sagt alles...

Die VL war... hm. Die Prof ist ja krankgeschrieben, also hat eine andere Dozentin für sie vertreten. Die kannte ich auch, bei der hatte ich mal ein Seminar und die Frau ist echt furchtbar! Tja, und dann wiederholte sie auch alles das, was wir letzte Woche gehört haben, statt das Thema weiterzumachen. Mir soll's egal sein, aber es gibt ja auch Klausurschreiber! Und das Thema, das eigentlich heute hätte behandelt werden sollen, kommt in der Klausur vor. Hm...  Zum Glück schreibe ich keine Klausur! Dann wurde es noch mal richtig schön: wir machten zehn Minuten früher Schluss! Noch mal kurz durch den Regen. Und da ich heute unbeschreibliches Glück hatte, dass sowohl Straßen-, als auch U-Bahn sofort kamen, erwischte ich noch den früheren Zug, so dass ich dann früher zu Hause war als sonst! ^__^

Keine Kommentare: