Sonntag, 26. Mai 2013

日本デー (Japan Day) ^__^

Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht. (Josua 1,5b)

War gestern mit Mona und Natalie auf dem Japantag! Und es war wirklich unglaublich voll! Furchtbar! Ich mag es nicht, mich zwischen so viele Menschen drängen zu müssen... (Und die Züge waren auch total überfüllt!) Na ja, ist nicht so wichtig. Jedenfalls sind wir die ganze Zeit hin- und hergelaufen, haben uns alles angeschaut und so. Einige der Cosplayer sahen echt hammer aus! Später fing es an, heftig zu regnen. Wir hatten aber Glück, weil wir gerade zu der Zeit beschlossen hatten, ein Eis essen zu gehen, so dass wir schön im Lokal saßen, als es anfing. ^__^ Als ich abends irgendwann wieder zu Hause war, taten mir meine Knie (ja, mein altes Problem!) unendlich weh! (Tun sie immer noch.) Und mir war total kalt. Ging mal früh(er) schlafen, um das Risiko einer Erkältung (bzw. von Krämpfen in meinen Knien) zu mindern.

Heute war ich dann mal wieder auf einem Geburtstag einer meiner zahlreichen Cousins. Es war aber recht schön. Das Problem ist halt nur, dass ich die letzten Tage unendlich faul war und praktisch überhaupt nichts für die Uni getan habe, so dass alles mal wieder für heute geblieben ist. Und so drehe ich jetzt natürlich so ein bisschen durch, weil ich nicht weiß, wie und wann ich das alles schaffen soll... Immerhin habe ich inzwischen die Stichpunkte für das Handout für mein (Gruppen-) Referat am Freitag herausgearbeitet und auch schon an meine Gruppenmitglieder geschickt. Richtig ausarbeiten werde ich das dann am Donnerstag, das ist ja glücklicherweise ein Feiertag! Tja, und den Rest muss ich wohl oder übel versuchen, gleich noch irgendwie auf die Reihe zu bekommen... Wird wohl wieder spät...

Keine Kommentare: