Mittwoch, 27. März 2013

One hour .-.

Trotz anhaltender Halsschmerzen musste ich heute zur Arbeit. Und das, nachdem ich letzte Nacht nur eine Stunde geschlafen habe. Ich konnte einfach nicht einschlafen. Nicht mal mein Trick, Songs von Aaron zu hören, hat geholfen. Seine Songs sind so ruhig und er hat so eine warme Stimme, dass ich mich dabei eigentlich immer beruhige und dann schlafen kann... Hab mich von einer Seite auf die andere gewälzt und mich mal wieder total gequält. -.-

Arbeiten musste ich heute wieder mit Sandra. Wir unterhielten uns wie immer zwischendurch ne Weile, so geht die Zeit schneller vorbei. Und ich hatte heute wirklich eine total deprimierende Aufgabe. Zwischendurch kam auch Noah mal vorbei, anscheinend hatte er Langeweile und hat sich daran gemacht, irgendwelche Daten zu aktualisieren und wollte uns ein paar Dinge dazu fragen. War sehr lustig. Und später hatte ich dann auch noch was anderes zu tun, was meine Laune merklich hob. Und da die Züge heute keinerlei Probleme machte, hatte ich wirklich gute Laune, als ich nach Hause kam. Jedenfalls, so weit, wie ich im Moment gute Laune haben kann...

Keine Kommentare: