Mittwoch, 6. März 2013

Kinda relaxed work day

Arbeit! Yay. War mal nicht so unmotiviert wie sonst, weil ich seltsamerweise total ausgeschlafen war. Keine Ahnung wieso. Und keine Routine-Arbeit heute. Sandra hat mich die ganze Zeit eingespannt mit irgendwelchen Aufgaben, die kein Nachdenken erforderten und nur ein bisschen Hin- und Hergelaufe beinhalteten. Für uns beide. So bequem! Treppen hoch, Treppen runter. Zum Glück spielen meine Knie wieder so einigermaßen mit. So entspannt kann es meinetwegen wirklich immer sein. Hätte ich nichts dagegen. Ich meine, ich war die ganze Zeit (mit sinnvoller Arbeit) beschäftigt, aber irgendwo hat es auch Spaß gemacht. Wer kann so was noch von seiner Arbeit behaupten? ^__^

Abends haben meine Schwestern und ich uns unglaublich lange miteinander unterhalten. Mai hat gerade eine Leseverbotsphase, weil Lernphase (wir sind in der Hinsicht echt gleich), sie wollte aber auch nicht mehr lesen, so dass sie das Gespräch nicht enden ließ. War sehr lustig.

Kommentare:

Tamaro hat gesagt…

Vielleicht, weil man, während man redet, nicht zu lernen braucht bzw. nicht lernen kann?^^

Jan-Emi hat gesagt…

Ja klar! ^__^ Wenn ich in meiner Lernphase bin, rede ich auch unheimlich gerne... :p