Mittwoch, 13. Februar 2013

Working can be useful...

Manchmal hilft Arbeit wirklich! Ich war so down die letzten Tage, aber total! Heute musste ich mich zusammenreißen, früh aufstehen und zur Arbeit fahren. Schließlich kann ich ja nicht einfach nicht hingehen. Habe wieder mit Sandra zusammengearbeitet und wir hatten es echt lustig zusammen! Außerdem wurden wir mal aus unserer Routine rausgerissen und durften schreddern gehen. Es wurden wieder mal unzählige Akten aussortiert, die vernichtet werden müssen. Sandra mag diese Aufgabe nicht, kann ich gar nicht verstehen... :p Und sie versteht nicht, warum ich das mag. :p Aber wir haben uns gut ergänzt! Und haufenweise Müllsäcke mit Papierschnipseln gefüllt! O_O Ernsthaft! Und das war noch nicht mal die Hälfte, was wir heute geschafft haben!

Als ich mich dann nach ein paar Stunden Arbeit auf den Heimweg machte, traf ich zufällig eine Freundin aus meinem Sprachkurs. Sie musste auch die Straßenbahn nehmen, also unterhielten wir uns, bis sie aussteigen musste. Die Arme recherchiert gerade für eine Hausarbeit. Fleißig, oder? Erinnert mich daran, dass ich eigentlich auch noch was tun müsste... Hm! Ich habe aber echt keine Lust! Aaaaahhhh!

Eigentlich wollte ich mich morgen nach der Arbeit noch mit Jule treffen, aber bis jetzt hat sie noch nicht geantwortet und den Termin bestätigt... Hm. Na ja, vielleicht meldet sie sich ja noch...

Keine Kommentare: