Samstag, 16. Februar 2013

Esmée and Emi

Oh Mann, gerade ist mir siedend heiß eingefallen, dass ich unbedingt noch meine Veranstaltungen für das nächste Semester belegen muss. Last day! O__O Habe das bis jetzt aufgeschoben, weil es echt nur Mist gibt, aber irgendwas muss ich ja doch belegen. Was für ein Krampf. Wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, was wählt man dann? Schwierige Frage! :(

Gestern Abend fragte Esmée mich, ob ich nicht noch zu ihr kommen wolle. Und da wir uns schon wieder länger nicht mehr richtig unterhalten haben, bin ich natürlich gerne zu ihr gegangen. Zuerst haben wir einen Film geguckt und anschließend haben wir uns stundenlang unterhalten. Über echt alles Mögliche und Unmögliche. Und gelacht haben wir auch sehr viel. Zu Hause war ich dann um halb drei. Nachts. :p Tja... Wenn wir loslegen, finden wir kein Ende mehr. Esmée war dann schon total müde und ist fast eingeschlafen, ich war noch hellwach. Ich bin ja eine Eule, wie Esmée richtig definierte. :p Mal sehen, wann wir mal wieder so eine nächtliche Runde haben werden...

Mom erzählte mir heute Morgen, dass sie nachts aufgewacht ist und fast einen Herzinfarkt bekommen habe. Zuerst dachte sie, es sei Kyo von der Nachtschicht, der nach Hause kommt, bis ihr einfiel, dass Kyo gar keine Nachtschicht hat. Also: ein Einbrecher? Angst! "Ich dachte schon, ich müsste jetzt aufstehen und meine Kinder verteidigen", sagte sie. XD Was hätte sie denn dann machen wollen? Zum Glück ist ihr eingefallen, dass ich ja bei Esmée war. Sonst hätte ich vielleicht eine übergezogen bekommen... ^__^ Whatever!

Keine Kommentare: