Dienstag, 26. Februar 2013

A little bit pain. Again.

Hätte nicht gedacht, so bald schon wieder zu Massage zu müssen. "Normalerweise" war es ja immer so, dass ich zwei Mal im Jahr da war, immer in der Woche nach meiner Klausurphase, weil meine Hand dann immer sehr gelitten hat. Jetzt hatte ich, nur drei Wochen nach der letzten Massage, schon wieder Probleme. Letztes Mal wurde das eine Knie massiert, dieses Mal das andere, dazu noch mein Ellebogen. Keine Ahnung, was mit dem los war. Aber ich bin gestern Morgen aufgewacht und konnte es nicht mehr bewegen. Tat beides nicht mal im Ansatz so weh, wie die Massage letztes Mal. Weil beide Probleme relativ "frisch" waren, das Knie seit letzter Woche und der Ellebogen seit gestern. Da muss man nicht ganz so viel herumkneten. Obwohl, für mein Knie musste das komplette Bein massiert werden, weil alle Sehnen und Nerven irgendwohin gesprungen sind, wo sie nicht hingehören. Tat zwar schon weh, aber aushaltbar. Und jetzt wird es (hoffentlich) auch wieder besser. Musste dieses Mal noch nicht mal weinen... :p Ich sag euch was: ein guter Masseur ist besser als alle Ärzte zusammen! Wäre ich mit meinem Knie zum Arzt gegangen, hätte der nen Verband drum gemacht und gesagt, ich solle in zwei Tagen wiederkommen. Vielleicht hätte er es noch geröngt. Und das wäre es gewesen. Ich spreche aus Erfahrung!

So, das hat jetzt vermutlich niemanden interessiert, aber ist mir egal. :p Habe heute übrigens noch mit dieser Serie angefangen, "Grimm". Bis jetzt sieht es ja ganz interessant aus, denke mal, dass ich das noch weiterverfolgen werde. (Und wie immer mein Tipp: Schaut es euch auf Englisch an!)

Kommentare:

Tamaro hat gesagt…

Oh, Mann, Emi...
Doch, es interessiert...
Wenn man schon ein 'Follower' ist, dann interessiert man sich ja auch für die Hochs UND die Tiefs.
Ich wünsche Dir, dass das irgendwann mal wieder völlig behoben ist.

Liche Grüße, Tamaro

Tamaro hat gesagt…

*Liebe Grüße ^^

Jan-Emi hat gesagt…

Vielen Dank! :) Du hast irgendwie ein Talent dafür, Deine Kommentare so zu formulieren, dass sie mich zum Lächeln bringen! :)
Und ich hoffe auch, dass das alles irgendwann wieder ganz heil ist...

Ganz liebe Grüße,
Emi