Dienstag, 13. November 2012

More or less happy day :)

Nach diesem furchtbaren Tag gestern war es heute zum Glück etwas entspannter! Auf der Arbeit hatte ich genug Dinge zu tun und es waren zum Glück so Sachen, die man machen kann, ohne großartig dabei denken zu müssen! :) Solche Sachen sind doch echt immer die Besten, meint ihr nicht auch? Dadurch ging denn auch die Zeit viel schneller vorbei! Schön! :) Uni war auch okay, auch wenn mein Übersetzungskurs heute extreeeemst langweilig war! Aber es gibt schlimmeres! Und da Mona heute, warum auch immer, nicht da war, hatte ich keinen zum Labern! :( Heißt jetzt natürlich nicht, dass ich mit Niemandem geredet habe, in dem Kurs sind eigentlich nur nette Leute. :) Als ich dann später auf die Straßenbahn gewartet habe, kam ein Typ aus dem Kurs auch zur Haltestelle. Ich hätte ja eigentlich gedacht, dass er an mir vorbeiläuft, er blieb aber stehen und sprach mich an! o_O Wie gesagt, inzwischen sind in den Sprach- und Übersetzungskurse eigentlich nur noch nette Leute, aber das heißt nicht, dass mal auch tatsächlich mit allen redet. Mit dem Typen hatte ich bisher auch nicht viel mehr als ein "Hallo" gewechselt. Aber mit ihm kann man sich auch echt gut unterhalten. Freut mich natürlich! So verging dann auch die Wartezeit und die Fahrt mit der Bahn viel schneller, weil wir die ganze Zeit miteinander geredet haben.

Meinen Zug zurück habe ich auch ohne Probleme bekommen (zum Glück!), hatte dann aber doch etwas Angst, ob ich die Anschlussbahn noch bekommen könnte, weil wir erst mal später losfuhren, weil vor uns noch ein verspäteter ICE (*grummel*) fuhr und der Zug zwischendurch ein Schneckentempo einlegte. Eine Minute! Eine Minute später und ich hätte die Bahn echt nicht mehr bekommen! So war ich aber happy! :)

Keine Kommentare: