Donnerstag, 31. Mai 2012

Life is just going on

Das Leben kann manchmal wirklich interessant sein... Oder eher unglaublich. Wie auch immer. Manchmal würde ich wirklich gern aus meiner Haut heraus und in das Leben von jemand anderen schlüpfen. Ist dann die Frage: Würde ich mein altes Leben zurück wollen? Andererseits, wenn ich das Leben einiger anderen Menschen von außen betrachte, bin ich froh, nicht in ihrer Haut zu stecken. Und wer weiß schon, was wirklich in einem Menschen los ist? Wenn man mich sieht, ich denke mal, man sieht mir nicht an, dass ich so viele Probleme habe... Ah. Es gibt schon schwierige Fragen!

Der Verrat... Der Mensch tut wirklich so, als sei nichts gewesen. Ist genauso, wie sonst auch immer. Ich weiß nicht, ob mein verändertes Verhalten dieser Person aufgefallen ist. Ich weiß auch nicht, ob es diese Person überhaupt interessiert. Ich bin wirklich enttäuscht! Keine Ahnung, was ich machen soll. Diese Person ist leider meiner Mom sehr ähnlich, sie lassen sich auf keine Diskussion ein. Sie sind der Meinung, dass ihre Meinung die richtige ist. Etwas anderes kommt ihnen gar nicht in den Sinn. Sinnlos, da etwas sagen zu wollen, was die Meinung ändern könnte, sie tun's schlichtweg nicht. Egal, was kommt! Ich mag solche Leute nicht. Es ist einfach so, sie haben keine wirklich Argumente, sondern gehen mehr nach dem Prinzip: „Ich sage es, also ist es so richtig!“ Ahhhh... Nothing helps. Vielleicht sollte man einfach aufgeben. Aber wie kann man so einen Verrat so einfach vergessen?

Keine Kommentare: