Samstag, 4. Juni 2011

I should

Wollte heute eigentlich früh aufstehen. Hat leider nicht ganz so geklappt. Bin zwar aufgestanden und hab den Wecker ausgemacht, aber dann bin ich straks zurück ins Bett und war sofort wieder weg... I'm just too lazy. Bin aber trotzdem früher aufgestanden als üblicherweise am Samstag. Hab mich dann hingesetzt und gelernt. Auch nicht so viel wie ich eigentlich wollte/ sollte/ müsste, aber immerhin etwas. Man muss kriechen bevor man läuft, nicht wahr?! Na ja, war den ganzen Tag mit verschiedenen Dingen beschäftigt, was man halt so alles macht, nicht?

Abends habe ich mit Mai "Fast Five" geschaut. Zwischendurch haben uns auch Keiji und Mara Gesellschaft geleistet. Die hatten den Film aber schon gesehen und waren nicht so interessiert, wie zum Beispiel ich. Ist wieder mal so ein Film, bei dem nicht nachdenken muss, sondern sich einfach nur an der Action erfreuen kann. Auch wenn die Kampfszene (Dom gegen Hobbs) eher langweilig war. Am besten ist es immer dann, wenn sie in ihren Autos sitzen und einfach nur fahren. Von der Story her erinnerte mich das so an "Ocean's Eleven" und "Italian Job". Von der Teamzusammenstellung, den Tricks, der Vorbereitung. Andrerseits sind die beiden Filme ja auch gut, "Italian Job" habe ich bestimmt schon an die zehn Mal gesehen. Und "Fast Five" hat dann ja auch eine Riege cooler Schauspieler, das heißt, den Film kann man sich gut angucken.

Keine Kommentare: