Donnerstag, 2. Juni 2011

Free but don't free

Der Tag fing natürlich sehr entspannend an. Becuase of Christi Himmelfahrt war heute ja keine Uni, ist schließlich Feiertag. Na ja, jeder Dozent meinte im Vorfeld dann aber: "Ja, Donnerstag ist ja frei, dann könnt ihr ja das und das machen..." Hm. Nein, so viel kann ich an einem Tag einfach nicht machen. Selbst wenn ich von Mitternacht bis wieder Mitternacht durcharbeiten würde (which is impossible!), würde ich bei weitem nicht alles schaffen, was die von uns wollten.

Meine eine Professorin hat jetzt aber endlich die Skripte hochgeladen, die sie eigentlich schon vor zwei Wochen hatte hochladen wollen. Yeah, Applaus. Das doofe da ist, dass sie (als Einzige) das immer als PowerPoint hochlädt. Nun hab ich das Programm aber nicht auf meinem Laptop, kann dem entsprechend die Dateien also nur oben auf dem Computer öffnen. Dann kann ich aber auch oben nicht die Dateien an sich drucken, das heißt, ich muss die ganzen Texte raus- und in ein normales Textdokumet reinkopieren, damit ich es ausdrucken kann. Hab ich dann auch gemacht, was quiet some time in Anspruch genommen hat. Aber jetzt habe ich das und kann damit lernen. Ist ja Klausurfach, sonst würd's mich nicht kümmern.

Ansonsten habe ich weiter für meine schriftliche Ausarbeitung gearbeitet. Ich denke, dass ich jetzt genug Informationen habe, ob das stimmt, wird sich dann erst herausstellen, wenn ich mitten im Text bin. Ich hab mein Quellenverzeichnis gemacht, meine Informationen geordnet, eine Gliederung aufgebaut und meine Einleitung geschrieben. Jetzt kann ich also mit dem richtigen Text anfangen. Auch wenn ich keine Lust dazu habe, aber ich möchte das spätestens Ende nächster Woche fertighaben. Mal sehen, ob das klappt... Muss da auch gleich weitermachen.

Mara und Mai haben morgen schulfrei. Keiji hat seine Prüfungen alle geschrieben und hat jetzt auch erst mal frei und Kyo ist zurzeit ja noch arbeitslos. Das heißt, die haben morgen alle noch mal frei. Und ich nicht. Das ist so gemein! Ich will auch frei haben... Und bei Claire fällt morgen die erste Vorlesung aus. Und ich muss zu meiner sinnlosen Vorlesung dackeln. Argh, wieso ist das Leben so ungerecht. Muss mal gucken, was ich dann für die Zeit zum arbeiten mitnehme. Man kann die Zeit, die man da absitzen muss, dann ja wenigstens sinnvoll nutzen, nicht wahr... Hab ich bisher auch immer gemacht. I don't care.

Keine Kommentare: