Sonntag, 29. Mai 2011

Not enough!

Ja, bin immer noch leicht genervt, ne. Es kann einen aber auch aufregen. Na ja, hab heute etwas für mein schriftlich auszuarbeitendes Referat gemacht. Das Hauptproblem besteht jetzt eigentlich darin, dass ich nicht weiß, wie ich anfangen soll... Bin da echt so ratlos, keine Ahnung! Hab mein Material jetzt so weit durchgearbeitet, hab zwar noch nicht alles unbedingt verstanden, aber vielleicht kommt die Erleuchtung ja noch. Und vielleicht bezieht die sich ja dann auch darauf, wie ich das Ding eigentlich schreiben soll. Würde das Skript diese Woche gerne fertigstellen... Bezweifle aber stark, dass das was wird. Wie ich mich kenne, kann ich noch so einige Zeit einplanen, bis ich actually fertig bin. Mal schauen. Und ich merke jetzt auch, dass mir die ein, zwei Stunden in der Bibliothek wirklich fehlen. Dann wäre ich mehr in der Materie drin gewesen und hätte noch mehr Seiten kopieren können, was - wie sich jetzt herausstellt - wirklich notwendig wäre... Ich komme irgendwie zu nichts. Wo ist die Zeit. Der Zeiger meiner Uhr rückt beständig vor und scheint dabei immer schneller zu werden, während ich selber immer langsamer zu werden scheine. What's wrong with me?

Keine Kommentare: