Mittwoch, 2. März 2011

Something to do

War diese Woche wieder in der Bücherei und hab dementsprechend jetzt wieder nen Haufen an Büchern, die ich lesen kann. Zwei hab ich auch schon wieder durch... Außerdem hab ich jetzt noch ein Manuskript zur Korrektur bekommen, also Langeweile wird bei mir nicht so schnell aufkommen. Dazu habe ich ja noch meine Filmliste und meinen Lernplan. Genug zu tun also. Und natürlich immer noch das Warten auf meine Ergebnisse. Hab bis jetzt (hab Anfang Februar alle Klausuren geschrieben) nur zwei Ergebnisse. Langsam werd ich echt ungeduldig. Wir müssen auch alles immer sofort tun, dann können wir das Gleiche doch eigentlich auch von den Dozenten erwarten, oder?

Ja, zu Guttenbergs Rücktritt, was soll man dazu sagen? Ich sag mal so: Alles andere wäre auch nicht zu verantworten gewesen. Unabhängig davon, ob er jetzt wirklich bewusst getäuscht hat, hat er alle Glaubwürdigkeit verloren. Und da können seine "Fans" sagen, was sie wollen, die einzige Konsequenz kann da nur heißen, dass er zurücktritt. Ja, klar, alle Politiker lügen, sonst wären's keine Politiker, aber das war jetzt doch etwas zu offensichtlich. Und jedem anderen Menschen wäre schon längst gekündigt worden. Tja, und die Merkel hat er auch gleich mit zu Fall gebracht, der Herr Guttenberg. Die hat sich in dieser Affäre äußerst... sagen wir mal unglücklich verhalten. So schnell kann's gehen! Hoffentlich sind die CDU-Leute so schlau und tauschen die komplette "Führungsschicht" aus, sonst wird's bei der nächsten Wahl echt eng. Diese unglücklichen Figuren kann man jetzt ja schlecht wählen. Das wäre ja für alle Wähler peinlich... Meine Güte, jetzt schlag ich mich auch noch mit Politik rum... I'll end now!

Keine Kommentare: