Donnerstag, 23. September 2010

Only one day

Ich komme heute irgendwie zu nichts. Hab mir tausend Dinge vorgenommen und trotzdem nichts geschafft. Okay, nicht nichts, aber lange nicht so viel, wie ich eigentlich müsste. Das Problem ist nur, dass ich irgendwann nicht mehr sagen kann "Das hat ja noch Zeit". Zeit geht immer zu Ende, früher oder später (wow, welche Weisheit!) und aufschieben ist nicht so wirklich die beste Lösung. Vor allem weil du dann im Stress bist, wenn du eben keine Zeit mehr hast. Okay, ich höre auf zu philosophieren, bringt ohnehin niemandem etwas, oder? Bin diese Woche so unglaublich müde, es fällt unheimlich schwer, sich dazu zu zwingen, aus dem Bett zu steigen und den Tag zu beginnen. Nur noch morgen und dann Wochenende!!! Das ist sooo dermaßen geil, warum kann nicht schon morgen Samstag sein? Na ja, ich würd mal sagen, den Freitag überstehen wir jetzt auch noch, oder?!

Hat jemand von euch mal den Roman "Shirley" von Charlotte Brontë gelesen? Ich habe mich 283 Seiten lang gefragt, wann Shirley denn auftauchen wird. Komisch, dass sie Titelfigur, der Titelheld (wie auch immer) erst auf Seite 283 zum ersten Mal gennant wird, nicht mal auftaucht, oder? Fand ich jedenfalls. Der Anfang ist etwas... schleppend, die Probleme der Hilfsgeistlichen haben mich nicht wirklich interessiert, aber dann wird es interessanter, spätestens wenn Caroline auftaucht. (Wer das Buch nicht gelesen hat, kann das ruhig überspringen.)

Wünsche euch viel Kraft, den morgigen Tag zu überstehen. Rettung naht, danach kommt das Wochenende!!!

Keine Kommentare: