Montag, 6. September 2010

Langsam nervt's

Bin immer noch nicht hundertprozentig fit. Kopfschmerzen und volle Nase habe ich immer noch, außerdem Rückenschmerzen. Nachdem ich heute Nachmittag ne Runde gepennt habe, ging es etwas besser. Bin auch joggen gegangen, ging besser als erwartet. Eigentlich hätte ich gedacht, dass ich keine Luft bekommen würde, war aber nicht so schlimm. Bin aber eine kürzere Strecke gelaufen, als sonst. Man muss es ja nicht übertreiben und ich möchte nicht noch länger krank sein. Das reicht mir schon, außerdem ist es ja noch nicht ganz überstanden. Arbeit ging eigentlich, bis auf eine Situation, da bin ich beinahe ausgerastet. Hab echt nur mit Mühe meine Ruhe bewahren können. Manche Menschen sind wirklich einfach nur unverschämt. Es gibt keine Worte, um das zu beschreiben!

Mai ist heute auf Klassenfahrt gefahren. Ich hab sowas immer gehasst. Als ob es nicht schon reichte, die anderen sechs Stunden am Tag zu sehen, musste man da ne ganze Woche jeden Tag 24 Stunden mit denen verbringen - und mit den Lehrern. Da hab ich doch wirklich besseres zu tun. Vor allem finde ich nicht, dass solche Klassenfahrten irgendeinen Nutzen haben, außer dem, dafür auch noch Geld ausgeben zu müssen. Man lernt nichts dabei und Gelaber hin, Gelaber her, die Klassengemeinschaft stärkt das auch nicht. Hab ich noch nie erlebt. Wenn man älter ist, wird das zum Saufen genutzt, was ich auch nicht richtig finde. Ich meine, die meisten Lehrer drücken da ein Auge zu, das finde ich, ganz ehrlich, falsch. Na ja, meine Meinung. Ihr könnt mich ruhig langweilig, spießig oder sonst was nennen, aber das ist nun mal das, was ich denke!

Keine Kommentare: