Sonntag, 5. September 2010

In my bed

Gestern lag ich den ganzen Tag nur im Bett. Ich hab mich soo schrecklich gefühlt. Kranksein ist wirklich nichts für mich. Ausschlafen war nicht, meine Nase hat mich nicht schlafen lassen. Hatte furchtbare Kopfschmerzen, so dass ich gestern nicht mal daran gedacht habe, meinen Laptop anzumachen, obwohl das schon sehr ungewöhnlich für mich ist. Aber es ging einfach nicht, mit diesen Kopfschmerzen usw. Heute konnte ich schon besser schlafen, fühle mich aber immer noch müde und erschöpft. Okay, das kommt vom Kranksein. Außerdem ist mir ständig kalt. Na ja, langsam geht es mir aber doch besser. Aber es ist so typisch, dass ich wieder das Wochenende im Bett liege. Unter der Woche bin ich eigentlich nie wirklich krank. Das deutet sich meistens freitags an, am Wochenende bin kaputt und am Montag geht es wieder. Hm! Aber es ist auch immer wieder angenehm, den ganzen Tag im Bett liegen zu können, ohne das dir jemand was sagt. Bin immer wieder weggedämmert und hab einfach nur gechillt und ausgeruht, so weit das eben möglich war.

Keine Kommentare: