Sonntag, 1. August 2010

Very bad day!

Der Tag heute ist nicht unbedingt der Beste. Eher das genaue Gegenteil. Morgens schon von Mom genervt, ich bin halt ein Langschläfer und hab dann schlechte Laune, wenn ich früh raus muss. Und das weiß sie ja auch, ich weiß nicht, warum sie das dann trotzdem macht. Na ja, in der Kirche bin ich fast eingeschlafen. Aber das wundert ja keinen, konnte heute Nacht nicht richtig schlafen. Ein Typ hat mich gefragt, ob neben mir noch frei ist, ich war mit den Gedanken gerade ganz weit weg und hatte gar nicht mitbekommen, dass da jemand neben mir stand. Ich bin voll zusammengezuckt. Aber ich glaube der Typ hat sich mehr erschrocken als ich (also wegen meinem Zusammenzucken), der so: "Oh, Entschuldigung!"

Zuhause hat Dad mich dann voll angeschnauzt. Gut, ich hab gereizt reagiert, aber was muss der auch immer mit irgendwelchen Dingen auf mich zukommen? Es weiß jeder, dass ich so was nicht abkann. Was er gesagt hat, war richtig fies! Hab mich verbarrikadiert und erst mal geheult. Das war so was von unfair! Er hat mich richtig verletzt! Als ob den das kümmern würde... Er hat es ja nicht mal gemerkt.

Am Nachmittag ware wir bei einer Tante eingeladen. Kyo und Keiji sind Fußball spielen gefahren und sind dem entgangen. Es ist irgendwann immer langweilig bei diesen Verwandtenbesuchen, es gibt keine Leute in meinem Alter, so dass ich eigentlich nur dumm rumsitze. Aber wenn ich zu Hause geblieben wäre, hätten meine Eltern mich wieder als unsozial tituliert und das konnte ich heute wirklich nicht auch noch gebrauchen, bin sowieso schon voll down!

Ja, das war mein herrlicher Sonntag! Wenn jeder Tag so wäre, würde ich mich glaube ich umbringen, das hält doch kein Mensch aus! Aber das Leben ist nun mal nicht schön und alles andere als leicht...

Keine Kommentare: