Freitag, 18. Juni 2010

Lovin' U

Man kennt ja Jan-Emi! Was heißt "man"? Egal! Für neue Songs bin ich schnell zu begeistern. Wenn sie gut sind. Also, gut nach meiner Meinung, die ja mit der anderer Leute meist nicht übereinstimmt. Jedenfalls habe ich ein neues Lieblingslied. Nein, keinen WM-Song, die finde ich alle nicht so berrauschend. Außerdem höre ich ja lieber asiatische Sachen.

Der Song "Lovin U" ist von dem taiwanesischen Sänger und Schauspieler Kingone Wang Chuan Yi. (Um ihn zu hören, klick hier.) Den habe ich erst vor kurzem neu "entdeckt", als ich nämlich mit der Serie "Goku Dou High School" angefangen habe:



In der ersten Szene, in der er auftritt, erinnerte er mich ein wenig an Aaron Yan, was mich natürlich gleich für ihn einnahm, also für Kingone Wang, Aaron mag ich ja sowieso. "Lovin' U" ist der ending theme song von "Goku Dou High School", wo ich es auch zuerst gehört habe, dem aber nicht große Beachtung geschenkt habe. Während die opening themes oftmals schnell zu neuen Lieblingssongs avancieren, bemerke ich die ending themes oft nicht, weil sie in der Regel (also in meiner Regel) nicht mehr so gut sind. Der opening theme song "Ji Dao Zhan Yi", der ebenfalls von Kingone Wang stammt, in Zusammenarbeit mit den Co-Stars Dean Fujioka (meine zweite "Neuentdeckung", der Typ ist einfach süß):



sowie Ma Ru Long und Li Wei Hao, war (bzw. ist immer noch) auch echt gut. Er war auch der erste Song, den ich von K. Wang gut fand und immer noch finde. Wirklich bemerkt habe ich den Song, Lovin' U, erst, als ich Langeweile hatte und bei Youtube nach weiteren Songs von Kingone Wang gesucht habe. Während das Lied lief, habe ich etwas anderes gemacht (okay, ich beichte, ich habe Mahjong gespielt). Als ich "Lovin' U" dann zum zweiten Mal anhörte, liefen mir plötzlich die Tränen über das Gesicht. Ich hab das schon mal öfter, dass ich während eines Songs anfange zu weinen. Aber eigentlich nur, wenn ich mich ganz dem Song öffne (oder bei traurigen Szenen in einem Film, z.B. während des Songs "Zai Shui Yi Fang" von Jiro Wang in der Serie "X-Family"). Aber in diesem Fall war ich eigentlich leicht abgelenkt gewesen, aber unbewusst muss ich mich geöffnet haben, ich war nicht einmal in trauriger Stimmung, und das Lied hat irgendwo in mir etwas angesprochen (es ist ja auch sehr schön). Und Jan-Emi weinte.

Nachher habe ich das Lied noch einmal gehört, dieses Mal hatte ich mich geöffnet und hörte wirklich mit allem zu. Und wieder rollten die Tränen über mein Gesicht. Das Lied muss also wirklich etwas tief drinnen in mir ansprechen (die Melodie ist so leicht, so traurig und K. Wangs Stimme so ansprechend, einschmeichelnd, berührend!), dass mir jedes Mal die Tränen kommen, wenn ich es höre. (Jetzt übrigens schon wieder...) Ich liebe das Lied einfach.

current music: Kingone Wang, Lovin' U

Keine Kommentare: