Sonntag, 13. Juni 2010

German's Eleven



Gestern haben wir Mais Geburtstag mit der Familie (nach-) gefeiert. Das heißt, den ganzen Tag waren unsere Verwandten da. Wie jedes Jahr haben wir gegrillt, auch wenn das Wetter leider nicht ganz mitgespielt hat. Hab mich irgendwann dann auch verzogen, es war einfach unglaublich langweilig. Nachher kam noch Lynnie. Sie hat uns ein paar Filme mitgebracht (Danke noch mal!), so dass wir dann auch was zu tun hatten. Abends habe ich mir dann noch (alleine) "Tränen der Sonne" angeschaut. Ein Kriegsfilm, der ist nicht so was für meine Schwestern. Ich liebe so was ja. In der Hauptrolle hat Bruce Willis gespielt, eigentlich nicht so mein Fall (...), aber dieser Film war einfach geil! Genau das, was ich mag! Dadurch wurd's ein bisschen später und heute Morgen kam ich kaum aus den Federn! Ich denke dann eigentlich immer "Warum denn auch?!", aber es muss halt sein. Leider!



Nachher spielt Deutschland! Yeah, wir freuen uns alle schon, das Spiel zu gucken! Hoffentlich gewinnen wir! Das wär doch schon mal ein schöner Auftakt! Beim Südafrikaspiel fand ich es voll cool, wie die Spieler getanzt haben, nachdem Tschabalala (der Name ist auch cool! Wir haben daraus schon einen familieninternen Insider gemacht) das Tor gemacht hat.



current music: Akon feat. Keri Hilson, Oh Africa

Keine Kommentare: