Montag, 17. Mai 2010

Klatschnass

Tropf, tropf, tropf. Bin heute von oben bis unten einmal komplett klatschnass geworden. Nicht, weil ich unter der Dusche stand. Das wäre ja was anderes. Sondern komplett mit Klamotten. Als ich heute nämlich joggen war, fing es schön - platsch, platsch - an. Egal, dachte ich und lief weiter. Als ich etwa die Hälfte der Strecke hatte, fing es so richtig an. PLATSCH, als hätte man nen Kübel ausgegossen. Den Rest, bis nach Hause, ging's dann so weiter. Meine Haare waren nass, so, wie sie es eigentlich nur unter der Dusche werden. Mein Pulli war nass und sogar mein T-Shirt ein wenig. Meine Hose und sogar meine Socken. Weil meine Schuhe nämlich gaanz viele Löcher haben, aber sie sind so bequem zum laufen... Naja, zu Hause erst mal komplett umgezogen und ein bisschen aufgewärmt. Ist mir auch noch nie passiert. Warum fing es auch ausgerechnet dann an zu regnen, als ich joggen war? Früher konnte ich nicht joggen, weil ich fast sofort als ich von der Arbeit kam, zur Bücherei gefahren bin. Weil das später zeitlich nicht mehr gegangen wäre und morgen muss Mara zum Arzt, da hätte ich nicht fahren können. (Dafür habe ich jetzt wieder Bücher!!!) Und deswegen konnte ich nur da joggen. Tja, Pech!

Auf der Arbeit lief es eigentlich ganz gut. Hatte heute ja eine ganz andere Aufgabe als sonst, lief aber echt gut. Hätte ich nicht so erwartet. Auch mit den Kollegen war das ganz locker und cool, kann mich nicht beschweren. So was ist doch immer schön.

Meine Lippen sind immer noch entzündet. Von Samstag, in Heidelberg, noch. Da waren wir ja den ganzen Tag draußen (und auch relativ weit oben) und ich benutze ja nie irgendwas für die Lippen (das ist eben Jan-Emi... Ganz anders als alle anderen Mädchen...), daher haben sie sich wieder entzündet. Wo ich doch gerade erst die letzte Entzündung weggekriegt habe. Jetzt brennt's wieder. Aber egal, kümmert mich nicht weiter. Man sieht da zum Glück ja auch nichts, ich spüre das ja nur, daher ist es nicht weiter schlimm.

Keine Kommentare: