Dienstag, 13. April 2010

Buch mit sieben Siegeln

Wir haben doch Frühling, warum ist es bloß soo kalt? Bin ständig am Frieren. Gestern war es mir sogar so kalt, dass ich einfach nicht raus konnte. Deswegen war ich statt gestern heute joggen. Heute ist es ja nicht ganz so kalt wie gestern. Fürchterlich! Es soll ja gar nicht heiß sein, nur warm. Nicht zu warm, einfach nicht kalt. Ist denn das zu viel verlangt?

Ich hab wieder solche Rückenschmerzen wegen meiner Arbeit. Da sieht man doch mal, wie ungesund es ist, zu arbeiten! Sollte verboten werden! Ne Quatsch, dann käme man zu nichts mehr, aber trotzdem... Irgendwas sollte man ändern. Nur wüsste ich auch nicht, wie und was man ändern sollte. Daher halte ich mal lieber meinen Mund. Rrrritsch, so, Mund zu.

Heute hab ich so nen kleinen Jungen gesehen, der die ganze Zeit "Mamacita" am singen war. Irgendwie passte das wie die Faust aufs Auge. Der Jung' sieht aus, als würde er mal schwul werden... Natürlich würd ich das nie im Leben laut sagen, vielleicht täusche ich mich ja auch, aber so wie er aussieht (und auch wie er sich verhält), kann man das wirklich vermuten. Nur so viel, der Kleine ist die reinste Nervensäge. Wann immer ich den sehe, überkommt mich so ein Drang, ihn schlagen zu wollen. Was ich natürlich nicht tue. Ich schlag ja keine Kinder, ich schlage niemanden. Also nicht im Ernst.

Mike meinte letztens zu mir, ich sei ein Buch mit sieben Siegeln. (Tja, so ist Jan...) Ich meinte außerdem noch, Frauen seien nun mal kompliziert und er so: "Ne, die anderen Mädchen, die ich kenne nicht. Die kann man leicht verstehen. Nur dich nicht." Na ja, und dann eben das mit den Siegeln. Irgendwie finde ich, ist das ein Kompliment... Allerdings muss ich sagen, verstehe ich mich nicht mal selber, wie sollte das da jemand anders können? Und dann auch noch ein Junge, - tschuldigung - ein junger Mann? Unmöglich!

Keine Kommentare: