Freitag, 26. März 2010

A little bit

Ich glaub, mich hat's erwischt. Ne, nicht die große Liebe, sondern eine Erkältung. Weiß nicht, was jetzt angenehmer wär... :-D Fing schon gestern so ein bisschen an. Ich bin schlapp und müde, Hals- und Kopfschmerzen, meine Nase läuft ununterbrochen. Zum Glück ist jetzt Wochenende! Ist schon furchtbar, gestern und heute Nachmittag war ich einfach so kaputt, hab mich unter der Decke zusammengerollt und bin einfach eingeschlafen, wollte das gar nicht, aber anders ging's einfach nicht... Dazu musste ich heute auch noch zu Fuß nach Hause, und dabei - juhu! - hat's noch geregnet, als wär ich nicht schon krank genug. Hab außerdem ein bisschen Druck auf den Ohren, muss immer zwei Mal nachfragen, bevor ich verstehe, was mein Gegenüber sagt.

Hab sooo keinen Bock auf Sonntag, ihr erinnert euch (?), die Geburtstagsfeier meines Großvaters. ... Augen zu und durch! Aber erst mal kommt ja der Samstag zum Ausschlafen und Entspannen. Länger hätte ich diese Woche nicht mehr ausgehalten. Die Kollegin, mit der ich sonst immer arbeite, war die ganze Woche krank, daher war das alles ein bisschen viel, mehr Arbeit, mehr Druck, der auf mir lastete. Jetzt ist sie zum Glück wieder gesund und heute war es wieder besser.

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende! Erholt euch schön und ja, viel Spaß bei... was auch immer ihr vorhabt!

current mood: little bit ill, dizzy
current music: Harmony, One Love

Keine Kommentare: