Freitag, 22. Januar 2010

Mir ist einsam...

Heute ist kein guter Tag. Ich fühle mich total verloren und einsam. Weiß nicht, was ich machen soll... Meine Schwestern haben keine Lust zu Kuscheln, Kyo nii-sama spielt am Computer, Daddy hat erst gelesen und ist dann weggefahren und ich streiche von einem zum anderen und weiß nicht, wo ich bleiben soll. Mit Esmée kann man nicht kuscheln und Katey ist weit weg. Ich bin ganz allein. Uäh, keiner ist da! Und mir ist ganz einsam!

Arbeit war mal wieder entnervend! Ich muss manchmal echt aufpassen, dass ich nicht die Kontrolle verliere. Also über mich selber, weil ich mich manchmal so dermaßen aufrege... Na ja, gehört wahrscheinlich dazu. Ich würde gern auf ewig Schülerin bleiben, ist immer noch tausendmal besser, als zu arbeiten. Aber leider wird man von Jahr zu Jahr älter und Schule ist irgendwann einfach vorbei. Dabei bin ich eigentlich gar nicht gerne zur Schule gegangen. Aber jetzt würde ich, wenn ich es mir aussuchen könnte, lieber zur Schule gehen...

Heute Morgen hatte ich voll den coolen Traum. Leider bin ich dann geweckt worden, musste aufstehen und mich für Arbeit zurecht machen. Und dadurch habe ich den tollen Traum leider vergessen. Ich weiß nur noch, dass er cool war. Immer dieses aufstehen! Schränkt die Phantasie total ein!

Und mir ist immer noch total einsam...

Keine Kommentare: