Donnerstag, 3. Dezember 2009

Dieser Tag

Keine Ahnung, was da abgeht. Arme Mai. Magen-Darm-Grippe überstanden, gleich kommt das nächste. Das arme Dingelchen kommt ja echt aus dem Kranksein und den Schmerzen nicht mehr heraus. Erst das ganze Drama mit ihren Bauchschmerzen und Krankenhaus hin und her, wo die Ärzte sich als unfähig erwiesen, ich berichtete. Manche Menschen haben in solchen Dingen echt Pech. Wie gesagt, keine Ahnung, was es jetzt ist. Jedenfalls ist ihr wieder schlecht und ihr tut alles weh. Jetzt hat sie sich erst mal in den Schlaf geweint. Das Dumme ist noch, dass Mom nicht zu Hause ist. Vielleicht hätte die irgendwas machen können. Ich stand dem ganzen hilflos gegenüber. Aber woher soll ich auch ne Ahnung haben? Ist doch immer so, oder? Wenn man mal jemanden braucht, ist der nicht da. Und sonst können sie einem auf die Nerven gehen... Arme Mai!




Wisst ihr vielleicht, was man seinen Eltern zu Weihnachten schenken kann? Das ist ja echt jedes Jahr ein neues Problem! Mai und ich wollen denen zusammen was schenken, haben aber beide keine Ideen. Auch nicht, was man Kyo schenken kann, was wünschen sich große Brüder, beziehungsweise, was brauchen sie, worüber würden sie sich freuen? Keiji kriegt was Süßes, damit liegt man bei ihm nie falsch. Der freut sich darüber und hat alles ruckzuck weggeputzt. Das ist also schon mal klar. Für Mara ist auch schon alles klar, sie will ein Lebkuchenherz haben, also bekommt sie das auch. Muss man nur noch kaufen. Ja, und Mai? Was soll ich ihr bloß schenken? Süßes scheidet schon mal aus. Mit ihrem ständigen Schlechtsein würde ich ihr damit keinen Gefallen tun, da sie zur Zeit auch gar nichts Süßes mag (also deswegen). Na ja, muss mal überlegen. Und Esmée? Hmmm... keine Ahnung. Leute, wer eine Idee hat, vor allem, was man den Eltern schenken kann, ich wäre euch auf ewig dankbar, wenn ihr mir einen Tipp geben könntet.




Zur Zeit lese ich ein Buch, mit dem ich irgendwie nicht recht weiterkomme. Und das sagt Jan-Emi! Normalerweise verschlinge ich die Bücher in einer Zeit, in der andere nicht einmal zwinkern können (ist jetzt natürlich stark übertrieben >.<, ihr wisst sicher, was ich meine), na ja, und diesmal eben nicht. Es ist nicht so, dass das Buch langweilig ist, nur eben nicht spannend oder besser fesselnd genug. Irgendwie zieht sich das so... Aber, ich bin mir sicher, dass ich es irgendwann noch durchbekommen werde. Nur eben nicht mehr heute (lese es seit Samstag? oder Sonntag?, brauche noch ungefähr hunterfünfzig Seiten von über fünfhundert).




Hab nen Teil des Nachmittages heute damit verbracht, das Buch weiterzulesen, habe jetzt aber einfach keine Lust mehr dazu... Schaue mir jetzt lieber was an. Hab schließlich immer noch mehrere Animes zu gucken. Also, weiter geht's mit Naruto. Schönen Tag noch. Ach ja, noch was, das Wochenende naht mit Riesenschritten!!!

Keine Kommentare: