Freitag, 16. Oktober 2009

Unerfreuliche Aussicht

Jetzt kommt wieder ein Wochenende! Was bedeutet dies für Jan-Emi? Ausschlafen natürlich! Das liebe ich so an Wochenenden. Morgen kommt noch Kyo zurück, ja könnte es denn noch besser werden? Auf den Sonntag freue ich mich nicht so... Erstens Kirche (...) und zweitens stehen wieder Geburtstagsfeiern an, da hab ich nicht wirklich Bock drauf. Diesmal feiern wir auch noch bei uns, Moms und Kyos Geburtstag, ich finde diese Feiern echt langweilig. Und wenn wir bei uns feiern, muss ich mich auch noch die ganze Zeit mit den Leuten unterhalten und kann nicht irgendwann verschwinden und das, wo ich doch gerade so viele spannende Bücher bei mir habe und die Sonntage vor allem mit Lesen verbringe. Außerdem kann es gut sein, dass ich dann auch "Dark City 3" bekomme, da will ich mir das doch reiniehen und nicht irgendwelche langweiligen Gespräche reinziehen. Garantiert werde ich auch noch zu meiner Arbeit ausgefragt, das kam bisher noch nicht wirklich, das heißt, das kommt dann auf jeden Fall. Zum Kotzen, ey! Ich habe keine Lust, darüber zu reden... Aber so geht das ja nicht. Man muss dann immer nett und freundlich bleiben und immer dieses beschissene Lächeln im Gesicht. So eine Heuchelei, Mann! Als könnte man den ganzen Tag wie ein Honigkuchenpferd grinsen. Man tut die ganze Zeit so, als hätte man keine Sorgen und Probleme. Nicht, das ich denen was erzählen würde, ich fürchte, die wären alle geschockt, wenn ich das wirklich tun würde. Wer würde hinter meinem harmlosen Aussehen und meiner schüchternen, stillen Art auch so etwas vermuten?!!! Ne, geht gar nicht, ich halte die Klappe, das ist immer am sichertsen. Dann können sie weiter denken, ich wäre das liebe, nette Mädchen von nebenan. Die sehen doch nur das, was sie sehen wollen... Wie mich diese Heuchelei überall ankotzt. Ich habe das Gefühl, keine ehrlichen Menschen mehr zu kennen. Überall wird nur so getan als ob. Wer sagt, er könne gar nicht schauspielern, lügt! Es kann nicht jeder gleich gut, etc, das stimmt. Aber sonst... Nennt mir einen Menschen, der nicht im Alltag (oder auch sonnatgs) schauspielert, ohne das irgendjemand was merkt. Das kann selbst so ne Nullnummer wie ich. (Ey, keine Sorge. Ich hab genug Selbstbewusstsein. Ich kann eben nichts, das dafür aber ziemlich gut!)

Na ja, wenden wir uns erfreulicheren Dingen zu, nämlich dem hier:

mit - wie immer halt, der Mensch ist ein Gewohnheitstier ;D - copyright by Jan-Emi!

Keine Kommentare: